Maastricht

300 Tonnen flüssiges Glas ausgelaufen

In einer Glasfabrik in Maastricht hat es gebrannt.

300 Tonnen flüssiges Glas waren am Samstagmittag aus einem defekten Ofen ausgelaufen. Die Feuerwehr brauchte fünf Stunden, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Bis Mitternacht dauerte es, das flüssige Glas herunterzukühlen. Verletzt wurde niemand. mehr...

MAA durch defektes Flugzeug lahmgelegt

Große Probleme gibts seit dem Wochenende auf dem Maastricht Aachen Airport.

Schuld ist ein Frachtflugzeug. Das war wegen eines Problems mit den Triebwerken über die Startbahn hinaus gerollt. Die Maschine blockiert deshalb momentan den Flugbetrieb in Maastricht. Heute Vormittag soll das defekte Flugzeug weggeräumt werden. mehr...

Urteil für Brandstifter aus Onderbanken

Das Gericht in Maastricht hat zwei Männer zu Gefängnisstrafen verurteilt, die im Sommer 2014 mehrere Brände gelegt haben sollen.

Bei den Angeklagten handelte es sich um Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr von Onderbanken. Sie sollen die Brände gelegt haben, weil sie die Aufregung der anschließenden Einsätze genossen. Einer der Männer muss für zwei Jahre ins Gefängnis, der andere anderthalb. Ein dritter Angeklagter wurde aus Mangel an Beweisen freigesprochen. mehr...

Neue Brücke bei Maastricht für den Verkehr freigegeben

Die Noorderbrug in Maastricht ist wieder offen für den Verkehr. Seit dem frühen Morgen werden die niederländische A2 und das Stadtzentrum von Maastricht somit mit der neuen Brücke verbunden.

Die Hauptverkehrsader war für mehr als zwei Wochen für Bauarbeiten gesperrt gewesen. Die gehen rund um die Brücke noch bis Ende 2018 weiter, wie niederländische Medien schreiben.

mehr...

Mann bei Schießerei in Maastricht getötet

In Maastricht ist gestern Abend ein Mann bei einer Schießerei ums Leben gekommen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Anwohner hatten gegen elf Uhr Schüsse gehört – die alarmierten Beamten fanden in einer Wohnung am Bosscherweg einen schwerverletzten Mann, der kurze Zeit später starb. Zur Identität des Opfers kann die Polizei bisher noch keine Angaben machen. mehr...

Zeugensuche nach mutmaßlicher Brandstiftung in Maastrichter Mergelgrotten

Seit Ende letzte Woche ist der Brand in den Mergelgrotten bei Maastricht aus - für die Polizei ist der Fall aber nicht abgeschlossen, weil das Feuer vermutlich gelegt wurde.

Sie sucht nach Zeugen, unter anderem nach einer Frau, die sich in der Nacht vom 20. auf den 21. Juli bei der Feuerwehr gemeldet hatte. Die Mergelgrotten sind mittlerweile einsturzgefährdet. mehr...

Brand in Mergelgrotten ist gelöscht

Der Großbrand von Heu und Stroh in den Mergelgrotten bei Maastricht ist gelöscht - nachdem er eine Woche lang geschwelt hatte. Das hat die Südlimburger Feuerwehr mitgeteilt.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, weil die Feuerwehrleute aus Sicherheitsgründen nicht in den Grotten arbeiten konnten und das Feuer von außen bekämpfen mussten. Wegen des dichten Rauchs mussten Anwohner in der Nähe ihre Häuser verlassen. Zuerst war der Plan, das Feuer kontrolliert abbrennen zu lassen. Seit Mittwoch versuchte die Feuerwehr es dann mit einer anderen Methode: sie zog das Heu aus den Grotten und löschte es draußen ab. Mit Erfolg - der Brand ist aus. Ventilatoren mehr...

Einsatz der Spezialpolizei in Maastricht

In Maastricht hat es einen großen Polizeieinsatz gegeben.

Ein Mann hat versucht sich selbst mit einer Pistole umzubringen. Er befand sich in einem Gebäude mit der Waffe und schrie laut herum. Augenzeugen riefen daraufhin die Polizei, die zwei Stunden lang auf ihn einredeten, damit er die Waffe aushändigt. Niemand wurde verletzt. mehr...

Dance-Festival zum Koningsdag in Maastricht

Unsere niederländischen Nachbarn feiern heute Königstag.

Landesweit gibt es zum fünfzigsten Geburtstag von König Willem-Alexander und damit zum Nationalfeiertag Veranstaltungen wie Paraden, Volksfeste und die charakteristischen Flohmärkte. In Maastricht gibt es zum Kingsday Live-Programm auf dem Markt, dem Vrijthof und im Stadspark. Außerdem ist in Maastricht in diesem Jahr zum ersten Mal eine Ausgabe des Kingsland geplant. Das ist ein Dancefestival im MECC. Um zwölf Uhr mittags wird schon losgetanzt. mehr...

Schüsse auf Auto in Maastricht

In Maastricht ist in der vergangenen Nacht ein Auto beschossen worden.

Der Wagen war in der Einfahrt zu einem Haus geparkt. Wer hinter den Schüssen steckt, ist noch nicht klar. Die niederländische Polizei ermittelt. mehr...