Mönchengladbach

Grifo wechselt zur Borussia

Seit Wochen fehlte nur noch die offizielle Bestätigung, jetzt ist sie da: Vincenzo Grifo vom SC Freiburg hat bei Borussia Mönchengladbach einen Vertrag bis 2021 unterschrieben.

Die Borussia muss laut Medienberichten zwischen sechs und sieben Millionen Euro an die Breisgauer überweisen. Der Rechtsfuß Grifo spielt meist als Linksaußen und ist mehr ein Vorbereiter als ein Torjäger. mehr...

Polizei nimmt in Mönchengladbach mutmaßlichen Schuleinbrecher fest

Die Gladbacher Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle einen Mann festgenommen, den sie verdächtigt, für mehrere Einbrüche in Gladbacher Schulen verantwortlich zu sein.

DNA-Spuren sollen das belegen, schreibt die Rheinische Post. Er stand bei seiner Festnahme außerdem unter dem Einfluss von Drogen. In den vergangenen Monaten hatte es in Mönchengladbach eine ganze Serie von Einbrüchen in Schulen gegeben. mehr...

Mann in Polizeigewahrsam vermutlich an Herzversagen gestorben

In Mönchengladbach ist in der vergangenen Nacht ein Mann im Polizeigewahrsam gestorben.

Die Ermittlungen in dem Fall übernimmt die Polizei Düsseldorf, teilt die Polizei aus Mönchengladbach mit. Der Mann war gestern wegen häuslicher Gewalt aus seiner Wohnung verwiesen worden. Als er dort abends wieder auftauchte, wurde er in Gewahrsam genommen. Heute Morgen sollte er entlassen werden und wurde leblos in der Zelle gefunden. Nach vorläufiger Einschätzung der Rechtsmedizin dürfte er an einem akuten Herzversagen gestorben sein, teilt die Polizei mit. Er habe entsprechende Vorerkrankungen gehabt, Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht. Der tragische mehr...

Unterschriften für die EURO 2024

Die Pläne für eine Bewerbung als Austragungsort bei der Fußball-Europameisterschaft 2024 werden für Mönchengladbach konkreter.

Nachdem die Stadt Mönchengladbach bereits im Januar einen Brief an den DFB geschrieben hat, werden jetzt auch die BürgerInnen mit ins Boot geholt. Mit einer Unterschriftenaktion soll das Anliegen die EURO nach Mönchengladbach zu holen, unterstützt werden.

Bis Pfingsten bitten Stadt und Verein die Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Institutionen der Stadt - und nicht zuletzt alle Fußballfans um Unterstützung. Alle Unterschriften sollen den Bewerbungsunterlagen beigefügt werden: Wer helfen möchte, hat zwei Möglichkeiten. Auf mehr...

Wer hatte Blickkontakt zu bedrohter Frau?

Nach Schüssen auf eine Frau auf einem Garagenhof in Mönchengladbach im April sucht die Polizei dringend einen unbekannten Zeugen.

Auf der Waldhornstraße soll ein 38-Jähriger auf seine Ex-Freundin geschossen und sie dabei lebensgefährlich verletzt haben. Der Frau geht es mittlerweile wieder besser. Sie sagte aus, der Tatverdächtige habe an dem Tag schon vor dem Vorfall an der Waldhornstraße auf sie geschossen. Aus seinem Auto - einem Opel Astra Cabrio heraus - habe sie auf der Suche nach Hilfe Kontakt zu einem 50 bis 60-jährigen Autofahrer herstellen können. Der Tatverdächtige habe dem Zeugen aber zu verstehen gegeben, dass alles in Ordnung sei. Nach diesem mehr...

Vorzeitige Verlängerung mit Stindl

Die Borussia hat heute den Vertrag mit Kapitän Lars Stindl vorzeitig verlängert.

Stindl unterschrieb heute, dass er bis 2021 in Gladbach bleiben will. Stindl spiele in den Planungen des Vereins eine zentrale Rolle, sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl zur Vertragsverlängerung. mehr...

Mittelfeldspieler Ibrahima Traoré verlängert bei den Fohlen

Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Ibrahima Traoré vorzeitig verlängern können.

Damit verlängert der 29-jährige erstmals in seiner Karriere seinen Vertrag bei einem Verein. Obwohl es in der Bundesliga spannend bleibt und der Kampf um das internationale Geschäft weiter tobt, ist dies ein eindeutiger Beweis der Treue zu den Fohlen. Der neue Vertrag gilt bis 2021, Traoré ist damit nach Johnson, Jantschke und Sommer der vierte Spieler, der in der laufenden Saison seinen Vertrag verlängert. mehr...

Toter in Baum vermutlich erfroren oder an Drogen gestorben

Nach dem Fund eines toten Mannes in einem Baum in Mönchengladbach steht noch nicht sicher fest, um wen es sich handelt.

Der Tote war schon seit mehreren Wochen dort, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Die Obduktion hat schon erste Hinweise zur Todesursache ergeben. Der Mann könnte erfroren sein oder an Medikamenten oder Drogen gestorben sein, sicher steht das aber noch nicht fest. Bis Ende dieser Woche wird mit dem Ergebnis einer DNA-Untersuchung gerechnet.

mehr...

Spätes Unentschieden für Gladbach

In der Fußball-Borussia haben sich Mönchengladbach und der FC Augsburg unentschieden getrennt.

Das Spiel im Borussia-Park endete 1:1. Gladbach gelang damit eine Überraschung. Denn Augsburg führte lange Zeit, den Ausgleichstreffer machte André Hahn erst in der vierten Minute der Nachspielzeit. Damit könnte die Borussia in den letzten beiden Spielen noch einen Platz in der Europa League erreichen. mehr...

Borussia Mönchengladbach hat weiter personelle Sorgen

Borussia Mönchengladbach muss am Samstag gegen den FC Augsburg auf acht verletzte Spieler verzichten.

Fabian Johnson und Christoph Kramer sind zwar wieder beim Training dabei, ein Einsatz komme für sie aber zu früh. Mit einem Sieg gegen die abstiegsbedrohten Gäste will die Borussia die Chance auf das Erreichen der Europa League wahren. Anpfiff im Borussia-Park ist am Samstag um 15.30 Uhr. mehr...