Mönchengladbach

Borussia holt in Bremen drei Punkte

Die Borussia in der Fußball-Bundesliga zum Abschluss des achtens Spieltags einen Auswärtssieg geholt, ein 2:0 gegen Werder Bremen.

Die Bremer bleiben damit Tabellenvorletzter. Trotzdem soll Alexander Nouri Trainer bleiben. mehr...

Doch kein Meningitisfall in Mönchengladbach

Der 15-jährige Schüler aus Mönchgladbach, der letzte Woche verstorben ist, ist NICHT an Meningitis gestorben.

Grund dafür seien Pneumokokken gewesen, wie die Stadt Mönchengladbach nun mitteilt. Weil vorher eine Meningokokken- Infektion vermutet wurden, sollten alle, die mit dem Jungen in Kontakt standen, sich untersuchen lassen. Das Gesundheitsamt gibt jetzt aber Entwarnung: Der Junge war nicht ansteckend. mehr...

Schüler an Meningitis gestorben

In Mönchengladbach ist vergangene Nacht ein 15-jähriger Schüler an Meningitis gestorben.

Alle, die mit dem Jungen Kontakt hatten, und Kopfschmerzen, einen steifen Nacken oder Übelkeit spüren, sollten sich sofort bei der Kinderklinik des Elisabeth-Krankenhauses melden, teilte das Gesundheitsamt mit. Meningitis ist eine Infektion, die innerhalb weniger Stunden lebensgefährlich werden kann. mehr...

Ärger über Moschee-Motiv auf Badezimmermöbel

Ein Waschbeckenuntertisch im Online-Shop von Real mit der Abbildung einer Moschee darauf sorgt im Moment für Ärger.

Bei der Kaufhaus-Zentrale in Mönchengladbach sind dutzende Beschwerden von Menschen eingegangen, die dadurch den muslimischen Glauben verunglimpft sehen. Denn das Möbelstück wird normalerweise in der Nähe einer Toilette aufgestellt. Weil auch zwei Drohbriefe gegen Real eingegangen sind, ermittelt jetzt die Gladbacher Polizei. mehr...

Die Freiwillige Feuerwehr Rheydt könnte im nächsten Jahr ein neues Gebäude bekommen

Im nächsten Jahr soll die Freiwillige Feuerwehr Rheydt endlich ein neues Gebäude bekommen.

Wie die Stadt Mönchengladbach mitteilt, soll es damit mehr Platz für Fahrzeuge, Büros und Schulungsräumen geben. Eigentlich hätte die Freiwillige Feuerwehr in Rheydt schon vor Jahren ein neues Gebäude bekommen sollen. Vor sechs Jahren wurden der Neubau beschlossen und im Mai letztes Jahr die alte Feuerwache abgerissen. Die Feuerwehrleute mussten in Übergangscontainer umziehen und mehr passierte dann nicht. Nach mehreren Protesten soll es im nächsten Jahr weitergehen. mehr...

Anklage gegen Autofahrer nach illegalem Autorennen

Nach einem tödlichen illegalen Autorennen in Mönchengladbach hat die Staatsanwaltschaft gegen einen Autofahrer Anklage wegen Mordes erhoben.

Dem Mann werde vorgeworfen, im Juni einen Fußgänger überfahren zu haben, sagte ein Sprecher des Landgerichts Mönchengladbach. Der Fußgänger starb noch am Unfallort. Laut Anklage soll der Fahrer deutlich schneller gewesen sein als erlaubt. An der Unfallstelle gelte Tempo 40. Auch gegen einen zweiten Teilnehmer des Rennens erhob die Staatsanwaltschaft Anklage. Ihm wirft sie Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht vor. mehr...

Kramer voraussichtlich mit Gesichtsmaske gegen Dortmund

Fußball-Weltmeister Christoph Kramer soll für Borussia Mönchengladbach im Spiel bei Borussia Dortmund morgen Abend mit einer Gesichtsmaske auflaufen.

«Wenn ihn die Maske nicht behindert, wird er auch spielen», sagte Gladbachs Trainer Dieter Hecking heute. Kramer hatte sich am Dienstag gegen Stuttgart einen Nasenbeinbruch zugezogen --- und keine Schädelprellung, wie zuerst befürchtet. Auf Torhüter Yann Sommer müssen die Gladbacher wegen einer Knieverletzung weiter verzichten. mehr...

Borussia holt zweiten Sieg der Saison

In der Fußballbundesliga hat die Borussia in der englischen Woche gestern Abend ihren zweiten Saisonsieg eingefahren.

Mit einem Doppelpack sorgte Gladbachs Raffael für einen 2:0 Heimerfolg gegen Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart.

Die weiteren Ergebnisse:

Bayern München - Schalke 04: 3:0. VfL Wolfsburg - Werder Bremen: 1:1. Augsburg - RB Leipzig: 1:0. mehr...

Gladbacher Polizei fahndet nach Amokfahrer

Nach einer spektakulären Amokfahrt sucht die Gladbacher Polizei den Fahrer eines silberfarbenen Peugots.

Wie erst heute bekannt wurde, hatte er Ende letzter Woche zwischen Rheydt und Wickrath ein Verkehrszeichen und ein geparktes Auto schwer beschädigt. Erst kam er von der Fahrbahn ab und fuhr ein Verkehrszeichen um. Unbeeindruckt davon, dass das Schild unter seinem Auto eingeklemmt war, fuhr er auf dem Fuß- und Radweg weiter und schleifte es mit.

Erst als er gegen ein geparktes Auto prallte, löste sich das Verkehrszeichen und blieb an der Unfallstelle zurück – im Gegensatz zum Fahrer. Der hinterließ eine Spur aus Betriebsflüssigkeit bis zur Straße Im mehr...

Borussia spielt gegen Stuttgart

Am fünften Spieltag in der Fußball-Bundesliga empfängt Borussia Mönchengladbach den Aufsteiger VfB Stuttgart. Der Zehnte mit fünf Punkten trifft auf den Neunten mit sechs Zählern. Rund 42500 Tickets sind für das Heimspiel im Borussia-Park verkauft.

Die Bilanz beider Teams ist ausgeglichen, sowohl die Borussia als auch der VfB konnten bisher 14 Begegnungen für sich entscheiden, 18 Partien endeten Remis. Morgen Abend ab 18.30 Uhr möchte Patrick Herrmann, gemeinsam mit dem eigenen Publikum, weitere Punkte einfahren. mehr...