Bei einem Busunfall sind in Kettenis  heute morgen zehn Kinder leicht verletzt worden

Der Schulbus war auf dem Weg von Walhorn nach Eupen, als er kurz vor einem Kreisverkehr in einen Graben geriet.

Die Fahrerin habe plötzlich die Kontrolle über den Bus verloren.  Nach ersten Erkenntnissen lag es nicht an Glätte oder äußeren Einflüssen. Ein Gutachter soll die Ursachen des Unfalls jetzt prüfen.  

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze