Heinsberg

Polizei vermutet Brandstiftung als Ursache für Scheunenbrand

In Heinsberg-Kempen hat es heute Morgen in einer Scheune gebrannt.

Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Feuers in den Wald und auch in der Halle selbst verhindern. Verletzt wurde niemand. mehr...

Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen für mutmaßliche Rechtsschläger

Im Prozess gegen fünf junge Männer, die einen Asylbewerber in Heinsberg bis zur Bewusstlosigkeit geprügelt haben sollen, hat die Staatsanwaltschaft heute Haftstrafen von eineinhalb bis über drei Jahre gefordert.

Im Januar letzten Jahres sollen sie mit Teleskopstöcken und speziellen Handschuhen an einer Bushaltestelle auf ingesamt drei Asylbewerber eingeschlagen haben. mehr...

Schwerverletzte bei Unfällen in Geilenkirchen und im Selfkant

Im Kreis Heinsberg hat es zwei schwere Unfälle gegeben.

In Geilenkirchen auf der B221 wollte eine Autofahrerin nach links in Richtung Königshof abbiegen. mehr...

Polizei sucht dreisten Dieb

Nach über anderthalb Jahren ohne Erfolg will die Polizei Heinsberg jetzt einen dreisten Dieb anhand von Bildern fassen.

Er hatte im Oktober 2014 Rettungskräfte im Einsatz beklaut. Während sie einen Verletzten aus dem Wagen ins Heinsberger Krankenhaus brachten, stahl er unter anderem ein Portmonee und ein Handy. Das Amtsgericht Aachen stimmte jetzt der Veröffentlichung von Bildern des Mannes zu. mehr...

Diskussion über Konsequenzen nach Ausbruch aus der JVA Heinsberg

Nach der Flucht eines Häftlings aus der JVA Heinsberg drohen einigen Mitarbeitern Konsequenzen.

NRW-Justizminister Kutschaty prüft so genannte "Dienstaufsichtsrechtliche Maßnahmen". mehr...

91-jähriger Autofahrer verliert Kontrolle am Heinsberger Bushof

Ein 91-jähriger Autofahrer hat am Heinsberger Bushof gegen ein Uhr heute Mittag die Kontrolle über sein Auto verloren.

Er war vom Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts in Richtung Straße unterwegs. mehr...

Radfahrerin bei Unfall ums Leben gekommen

Eine Frau ist gestern Abend in Heinsberg auf der Karl-Arnold-Straße von einem LKW angefahren und dabei tödlich verletzt worden.

Der Fahrer des Lastwagens hatte grün und war rechts abgebogen. Dabei erfasste er die Heinsbergerin, die mit dem Fahrrad unterwegs war. Wegens des Unfalls musste die Kreuzung zwischenzeitlich gesperrt werden. mehr...

Häftling aus Heinsberger JVA geflohen

In Heinsberg ist heute Morgen ein 22-jähriger Häftling aus der JVA geflohen.

Der Mann habe sich vermutlich unter einen Lieferwagen geklemmt und sei damit rausgefahren, hieß es von der JVA. Er saß dort wegen Verdacht auf schweren Raub in Untersuchungshaft.

Häftling geflohen Was war in Selfkant los? mehr...

Verunglückte schneller finden per WhatsApp

Um Verunglückte schneller finden zu können, nutzt die Feuerwehr-Leitstelle des Kreises Heinsberg jetzt auch WhatsApp.

Denn eine Ortung über WhatsApp sei schneller und genauer als die Handyortung über eine Funkzelle. Das hat vor wenigen Tagen schon einem Mountainbiker geholfen. Er war im Wald gestürzt. Über WhatsApp konnte er den genauen Ort an die Helfer übermitteln, die dann schnell bei ihm waren. mehr...

"Frühe Hilfen" mit positiver Entwicklung

Zwei Jahre nachdem das Projekt "Frühe Hilfen" im Kreis Heinsberg eingeführt wurde, ziehen die Jugendämter und das Gesundheitsamt ein positives Fazit.

In den vergangen Monaten wurde das Angebot an Beratungsstellen zentral zusammengeführt. Seitdem gebe es ein gemeinsames Angebot an Hebammen und Hilfsangeboten, sagt die Koordinatorin Dorothea Krollmann. Als nächsten Schritt gibt es jetzt auch eine dauerhafte Verfügbarkeit im Internet. Unter der Adresse www.fhkhs.de werden die Angebote gesammelt gezeigt.

mehr...