Heinsberg

Kreisstraße 5 in Heinsberg wird für eineinhalb Jahre zur Baustelle

Ab heute wird die Kreisstraße 5 - die Karl-Arnold-Straße in Heinsberg - für eineinhalb Jahre zur Baustelle.

Der Kanal wird erneuert, außerdem bekommt die Straße eine neue Beleuchtung und Flüster-Asphalt.

Für Autofahrer bedeutet das: die Straße wird zuerst halbseitig gesperrt. Der Verkehr aus Heinsberg kommend in Richtung Dremmen zur A 46 wird über die B221 geleitet. Der aus Dremmen kommende Verkehr fährt durch die Baustelle. mehr...

Geldautomat in Heinsberg gesprengt

Nachdem in der letzten Nacht ein Geldautomat in Heinsberg gesprengt wurde, hat die Polizei jetzt weitere Details bekanntgegeben.

Um kurz nach vier Uhr gab es einen lauten Knall. mehr...

Autofahrer nach kurzer Flucht gefasst

In Heinsberg-Bleckden hat die Polizei einen Autofahrer nach kurzer Flucht gefasst.

Der Mann hatte nach einer kurzen Verfolgungsfahrt angehalten und versucht, zu Fuß durch ein Kornfeld zu entkommen. Die Beamten waren aber schneller. Bei den Ermittlungen stellte sich auch heraus, warum der 43-Jährige abgehauen war. Er war betrunken und hatte keinen Führerschein. mehr...

Kreis Heinsberg will mehr Touristen anlocken

Der Kreis Heinsberg will als Tourismusregion bekannter werden und mehr Gäste anziehen. Dazu gibt es jetzt ein neues Tourismuskonzept.

Der Tourismus im Kreis hat sich in den letzten Jahren zwar schon positiv entwickelt, aber das soll noch ausgebaut werden. mehr...

Erster Bürgerentscheid in Heinsberg gescheitert

Im ersten Bürgerentscheid in der Geschichte Heinsbergs ist die Initiative für den Erhalt der Grundschulen in Unterbruch und Kempen gescheitert.

Zwar war die Mehrheit - knapp 65 Prozent - aller, die gestern abgestimmt haben, dafür, beide Schulen zu erhalten. Aber: das waren insgesamt nur 16 Prozent aller, die hätten abstimmen dürfen. mehr...

Freibad Kirchhoven kurzzeitig geschlossen - jetzt wieder geöffnet

Das Freibad Kirchhoven in Heinsberg ist am gestrigen Sonntag geschlossen geblieben.

Grund ist nach Angaben der Freibad-Betreiber ein technisches Problem mit der Chlorgasanlage. mehr...

Polizei vermutet Brandstiftung als Ursache für Scheunenbrand

In Heinsberg-Kempen hat es heute Morgen in einer Scheune gebrannt.

Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Feuers in den Wald und auch in der Halle selbst verhindern. Verletzt wurde niemand. mehr...

Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen für mutmaßliche Rechtsschläger

Im Prozess gegen fünf junge Männer, die einen Asylbewerber in Heinsberg bis zur Bewusstlosigkeit geprügelt haben sollen, hat die Staatsanwaltschaft heute Haftstrafen von eineinhalb bis über drei Jahre gefordert.

Im Januar letzten Jahres sollen sie mit Teleskopstöcken und speziellen Handschuhen an einer Bushaltestelle auf ingesamt drei Asylbewerber eingeschlagen haben. mehr...

Schwerverletzte bei Unfällen in Geilenkirchen und im Selfkant

Im Kreis Heinsberg hat es zwei schwere Unfälle gegeben.

In Geilenkirchen auf der B221 wollte eine Autofahrerin nach links in Richtung Königshof abbiegen. mehr...

Polizei sucht dreisten Dieb

Nach über anderthalb Jahren ohne Erfolg will die Polizei Heinsberg jetzt einen dreisten Dieb anhand von Bildern fassen.

Er hatte im Oktober 2014 Rettungskräfte im Einsatz beklaut. Während sie einen Verletzten aus dem Wagen ins Heinsberger Krankenhaus brachten, stahl er unter anderem ein Portmonee und ein Handy. Das Amtsgericht Aachen stimmte jetzt der Veröffentlichung von Bildern des Mannes zu. mehr...