Neue Auseinandersetzungen im Hambacher Forst

Gerodet wird im Hambacher Forst ja aktuell wieder nicht. Aber: Ärger gabs dort auch gestern trotzdem.

Die Polizei meldet, dass Mitarbeiter des RWE-Sicherheitsdienstes mit Steinen beworfen wurden - getroffen wurden sie aber nicht. Auch wurden von Aktivisten gestern wohl wieder so genannte Krähenfüße ausgelegt und Barrikaden aufgebaut. Bei einem Gespräch mit Aktivisten soll ein Polizist bespuckt und auch geschlagen worden sein, schrieb die Polizei Aachen.

Mehr zum Thema Umwelt