Zwei Tote bei Motorradunfällen

Eine traurige Bilanz vom Wochenende: Bei Motorradunfällen sind im Kreis Euskirchen zwei Menschen ums Leben gekommen.

In Euskirchen, Bad Münstereifel, Blankenheim und Mechernich kam es am Pflingstwochenende zu vier schweren Motorradunfällen. In allen Fällen haben die Fahrer die Kontrolle über ihr Motorrad verloren. Ein junger Mann hatte gestern auf der B266 die Leitplanke touchiert und war zu Fall gekommen. Der 25-Jährige verstarb noch am Unfallort. Zuvor war er bei Zeugen durch waghalsige Fahrmanöver aufgefallen.

Ein paar Stunden später verunglückte ebenfalls ein 25-Jähriger, diesmal in Blankenheim auf der L115. Auch er erlag seinen schweren Verletzungen, nachdem er stürzte.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze