Geflohener Mörder ist gefasst

Der aus der Euskirchener JVA geflohene Mörder ist gefasst.

Er sei auf einer Autobahn in Bayern festgenommen worden, sagte eine Sprecherin der Justizvollzugsanstalt. Auch die Polizei bestätigte die Festnahme. Der 50-Jährige war heute in den frühen Morgenstunden nach Angaben der JVA über einen Zaun geklettert und so entkommen.  1998 war er wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. In den letzten Jahren waren seine Haftbedingungen dann gelockert worden und er in den offenen Vollzug in Euskirchen gekommen. Dahin wird er jetzt wohl nicht mehr zurückkehren, sondern in eine geschlossene Haftanstalt.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze