Zweiter Verdächtiger nach Mord in Eupen festgenommen

Wegen des Mordes an einem Mann aus Kelmis ist in Deutschland ein zweiter Verdächtiger festgenommen worden.

Wie die Eupener Staatsanwaltschaft mitteilte, ist er mit der Lebensgefährtin des Ermordeten verwandt. Er soll jetzt an Belgien ausgeliefert werden. Die Lebensgefährtin selbst wurde schon kurz nach dem Fund der Leiche am vergangenen Wochenende festgenommen. Inzwischen hat das Gericht Haftbefehl gegen sie erlassen.

Der Tote wurde am Wochenende in seiner Wohnung in Eupen gefunden. Die Ermittler gehen davon aus, dass er mindestens zwei Wochen davor mit einer Axt getötet wurde.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze