Internationaler Kongress zu Tihange

Im ostbelgischen Eynatten haben am Abend eine Reihe von Experten über die Atomkraftwerke Tihange und Doel informiert.

Die EU-Abgeordneten Sabine Verheyen aus Deutschland und Pascal Arimont aus Belgien hatten zu der Tagung eingeladen. Anschließend einigten sich die Mitglieder der christdemokratischen Parteien der Euregio auf einen gemeinsamen Beschluss, sagte Pascal Arimont im 100'5-Inteview: "Die Meiler sollen runtergefahren werden, so lange die Zweifel zur Sicherheit nicht ausgeräumt sind. Das ist natürlich ein sehr schwieriger Weg." Der Beschluss soll jetzt im Europäischen Parlament weiter behandelt werden.

Die Atomaufsichtsbehörde FANC und die Betreiber des Atomkraftwerks in Tihange und Doel Electrabel war auch durch Mitarbeiter auf dem Kongress vertreten. Sie bleiben dabei: Die Reaktoren sind auch trotz der feinen Harrissen in der Ummantelung der Druckbehälter sicher. Für sie kommt eine Abschaltung nicht in Frage.

Mehr zum Thema Umwelt