Deutscher Reisebus auf belgischer Autobahn E 40 ausgebrannt

Auf der Autobahn E 40 zwischen Lüttich und Eupen ist gestern Nachmittag ein deutscher Reisebus ausgebrannt.

Verletzt wurde niemand, alle konnten das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. In dem Bus waren 58 Menschen, darunter viele Kinder. Sie waren auf dem Rückweg von Disneyland Paris. Die Brandursache ist noch unklar. Wegen der starken Rauchentwicklung war die Autobahn zeitweise gesperrt.

Mehr zum Thema Verkehrsmeldungen