Eschweiler

Raser in Eschweiler gestoppt

Bei einer Tempokontrolle in Eschweiler hat die Polizei gestern Nachmittag mehr als 70 Fahrer erwischt, die zu schnell unterwegs waren.

Drei von ihnen fuhren so schnell, dass ihnen jetzt unter anderem Fahrverbote drohen. Der traurige Spitzenreiter war mit mehr als 200 statt der erlaubten 70 km/h auf der Alsdorfer Straße unterwegs. Zwei weitere Raser wurden mit fast 160 bzw. 125 km/h erwischt. mehr...

Tödlicher Arbeitsunfall in Eschweiler

In Eschweiler ist heute Morgen ein Mann bei einem Arbeitsunfall um Leben gekommen. Er war laut Polizei von einem Hochregal aus über fünf Metern auf den Boden gefallen.

Dabei wurde der Mann aus Niederzier so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus gestorben ist. mehr...

Ermittlungen nach blutiger Schlägerei

Nach einer Schlägerei in Eschweiler ermittelt die Kriminalpolizei.

Gestern Morgen sind vor einer schon schon geschlossenen Gaststätte in der Schnellengasse mehrere Personen auf einander los gegangen. Bei der Prügelei wurden unter anderem die Eingangstür und mehrere Fenster eingeschlagen. Eine Bedienung und mindestens ein Mann wurden verletzt. Als die Polizei eintraf, waren die Beteiligten schon weg. Kampf- und Blutspuren führten bis ins angrenzende Parkhaus. Zeugen berichteten, dass auch von Schüsse gefallen seien. Vier Personen wurden vorläufig festgenommen. Der Hintergrund der blutigen Schlägerei ist aber noch völlig unklar. mehr...

Prozess um Tod im Urlaub

Vor dem Aachener Landgericht hat heute ein Prozess um den Tod eines Mannes in Bulgarien im letzten September begonnen.

Der Angeklagte aus Eschweiler soll ihn in einem Hotel besucht und dort getötet haben. Der 42-Jährige soll eine Beziehung mit der Ehefrau des Opfers gehabt haben. Die Staatsanwaltschaft warf ihm beim Prozessauftakt Mord aus Habgier und niedrigen Beweggründen vor: Er habe sich mit dem Geld des Opfers einen hohen Lebensstandard und ein sorgenloses Leben sichern wollen, mit der Geliebten an seiner Seite. Der Getötete hatte laut Staatsanwaltschaft Kapitalanlagen im Wert von mehreren 100 000 Euro. Der Angeklagte äußerte sich heute nicht zu den mehr...

Mann ertrinkt im Blausteinsee in Eschweiler

Im Blausteinsee in Eschweiler ist gestern Abend ein schwerer Badeunfall passiert. Ein 49-jähriger Mann aus Stolberg ist beim Schwimmen untergegangen.

Taucher fanden ihn später in zwei Metern Tiefe. Er konnte zuerst wiederbelebt werden, starb aber später im Krankenhaus. mehr...

Großbrand in Lagerhalle

Ein Großbrand in Eschweiler-Nothberg hat die Feuerwehr auch heute noch den ganzen Tag beschäftigt.

Der Brand brach gestern am späten Abend in einer Lagerhalle mit angebautem Geschäftshaus aus und breitete sich auch auf das Geschäftshaus komplett aus.

mehr...

Fußball kombiniert mit Hilfe für Blutkrebs-Patienten

Auf dem Schulhof der Willi-Fährmann-Schule Eschweiler spielen Schüler heute ein Fußballturnier - das Schools Out Soccer Turnier.

Dabei geht es nicht nur um den Sport, sondern auch um Hilfe für Blutkrebserkrankte. Ab 12 Uhr können sich Menschen ab 17 Jahren auf dem Schulhof als mögliche Stammzellenspender typisieren lassen. mehr...

Erneuter Fahndungsaufruf nach Mordfall

Nach dem Mord an einem 89-jährigen Mann Ende April in Eschweiler-Pumpe hat die Staatsanwaltschaft Aachen ihren Fahndungsaufruf erneuert und um neue Informationen ergänzt.

Die Ermittler bitten nun um Hinweise, ob jemandem nach der Tat am 22. April Einkäufe oder Bankgeschäfte mit 500-Euro Scheinen aufgefallen sind. mehr...

Nach Mordfall bittet Staatsanwaltschaft um Hinweise

Nach einem Mord an einem Rentner in Eschweiler im April hat die Aachener Staatsanwaltschaft jetzt eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zum Täter führen.

Der 89-Jährige war am 22. April in seiner Wohnung an der Straße Pumpe in Eschweiler tot gefunden worden. mehr...

Eschweiler verpasst Einrichtung der Umweltzone

Die Stadt Eschweiler setzt die seit heute geltende Umweltzone vorläufig aus.

Der Grund: Es stehen noch keine Schilder, die auf die Umweltzone hinweisen. mehr...