Unbekannter versucht auf Zug zu klettern

Ein Mann hat gestern Abend mit seinen Versuchen, auf einen Zug im Erkelenzer Bahnhof zu klettern, einen Einsatz der Bundespolizei ausgelöst.

Der Zugbegleiter hatte den Unbekannten ohne Fahrschein nicht im Zug mitfahren lassen. Der Mann habe dann mehrfach versucht, auf dem Zug mitzufahren und rannte schließlich weg, als er daran gehindert wurde. Die alarmierte Bundespolizei konnte ihn nicht mehr finden. Sie warnt eindringlich vor solchen Aktionen. Wer auf Züge klettert und so in die Nähe der Oberleitung kommt, begibt sich in höchste Lebensgefahr.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze