Demos in Erkelenz am Samstag

In Erkelenz gibt es am Samstag mehrere Demos. Weil rund 150 Neonazis am Mittag nach Erkelenz kommen, wollen mehr als 1000 Menschen mit einer Gegendemo ein Zeichen gegen Rechts setzen. Geplant seien insgesamt drei Demos , sagt Karl-Heinz Frenken von der Polizei Heinsberg.

Christoph Stolzenberger vom Bündnis gegen Rechts ruft im 100'5-Interview auf: "Wir möchten eine tolerante, bunte, friedliche Stadt Erkelenz [...] dazu werden mit Besen und Warnweste unterwegs sein, um die bösen Gedanken der Rechten symbolisch aus der Stadt herauszukehren."

Zur Mittagszeit beginnen die Veranstaltungen, deshalb werden schon ab dem Morgen einzelne Straßen gesperrt. Der Kern der Innenstadt um die Kundgebungsorte Burgvorplatz und an der Straße "Am Ziegelweiher", der Bahnhofsbereich bzw. die Straßen dorthin, werden komplett für den Verkehr gesperrt.

Mehr zum Thema Vermischtes