Mitarbeiter bei Zwischenfall in belgischem Kernkraftwerk Doel schwer verletzt

Im belgischen Kernkraftwerk Doel hat es einen Zwischenfall gegeben. Dabei ist gestern Nachmittag ein Mitarbeiter schwer verletzt worden.

Reaktor 4 hatte sich vorher ungeplant von selbst abgeschaltet - wegen einer Verpuffung von Dampf. Das Ganze passierte allerdings nicht im nuklearen Teil des Atomkraftwerks. Heute schon soll Doel 4 wieder ans Netz gehen, sagt der Betreiber Electrabel.

Mehr zum Thema Vermischtes