Annakirmesplatz wird per Georadar untersucht

Der Annakirmesplatz in Düren ist zum Teil gerade gesperrt – und wird das auch noch eine Weile bleiben.

Der Grund: unter dem Platz liegen Brunnen und Schächte, wo genau, ist aber nicht ganz klar. Das soll jetzt mit einem sogenannten Georadar untersucht werden, sagt die Stadt. Die Schächte müssen dann voraussichtlich verfüllt werden. Deshalb soll sich auch der Kampfmittelräumdienst den Platz schon einmal anschauen.

 

Mehr zum Thema Umwelt