Blaulichteinsätze

Foto-Fahndung nach den Schüssen in Übach-Palenberg

Aachen - Im noch immer ungeklärten Fall, bei dem vor rund drei Wochen ein Mann in Übach-Palenberg durch Schüsse schwer verletzt worden war, hat die Staatsanwaltschaft jetzt drei Fahndungsfotos veröffentlicht.

Darauf zu sehen sind die Männer, die dringend tatverdächtig sein sollen – gegen sie wurde Haftbefehl erlassen. Alle drei Männer sind zwischen 25 und 29 Jahre alt und stammen aus der Region – zwei von ihnen kommen aus Übach-Palenberg, einer ist aus Geilenkirchen.

Seit dem Tatabend vom 3. Mai fehlt von ihnen jede Spur, weshalb sie vor seinem Wohnhaus auf ihr Opfer geschossen haben, ist noch immer unklar. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft sollen die mehr...

Ermittlungen nach Tod eines drei Jahre alten Jungen

Euregio - Ein drei Jahre alter Junge aus Aachen ist in der niederländischen Grenzstadt Vaals wahrscheinlich gewaltsam zu Tode gekommen.

Der Junge wurde schon am Gründonnerstag tot gefunden worden. Das Kind war noch mit einem Rettungshubschrauber ins Aachener Uniklinikum gebracht worden, konnte aber nicht mehr wiederbelebt werden. Die Mutter soll dort dann etwas von einem Treppensturz erzählt haben, weil das aber nicht zu den Verletzungen passte, schalteten die Ärzte die Polizei ein, die die Frau festnahm. Sie soll sich vor kurzem vom Vater des Kindes getrennt und einen neuen Partner in Vaals gefunden haben.

Nach ihm wird zur Zeit noch gesucht. Weitere mehr...

Aachener Kommissar wurde zu Recht suspendiert

Die vorläufige Suspendierung eines Polizeihauptkommissars wegen seiner Funktion bei der rechtspopulistischen Partei Pro NRW war rechtmäßig.

Das Oberverwaltungsgericht Münster bestätigte jetzt endgültig die Auffassung von Aachens Polizeipräsident Oelze. Der hatte den Kommissar vor 2 Jahren vorläufig suspendiert, mit der Begründung, dass Aachens Polizei für Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Ausländerfreundlichkeit stehe. Diese freiheitlichen Grundsätze seien mit der Position, dem Auftreten und den parteilichen Funktionen des Polizeibeamten aber nicht vereinbar. Dagegen hat der Kommissar geklagt und jetzt verloren.

Noch offen ist die Entscheidung über mehr...

Zwei Verletzte nach Schießerei in Aachen

In der Nacht hat es auf der Ecke Jülicher Straße / Metzger-Straße eine Schießerei gegeben.

Dabei wurden mehrere Schüsse auf eine Fußgängergruppe abgefeuert. Zwei Personen wurden getroffen und leicht verletzt. Drei Tatverdächtige konnten festgenommen werden.

Es wird vermutet, dass es sich dabei um einen Streit zwischen verfeindeten Rockerbanden handeln könnte. Die Ermittlungen dauern derzeit an. mehr...