Blaulichteinsätze

Tödlicher Unfall in Maastricht

Nach einem Unfall in Maastricht ist eine Rollerfahrerin gestorben.

Die 22-jährige war heute Morgen mit einem Kranwagen in Höhe der Kennedybrücke an der Maas. zusammengestoßen. Sie wurde in eine Klinik gebracht, erlag dort aber ihren Verletzungen. Warum es zu dem Unfall kam, ist noch nicht bekannt. Der Unfall sorgte in dem Bereich am ganzen Morgen für Verkehrsbehinderungen.

mehr...

Mehrere Einbruchsversuche im 100´5 Revier

Einbrecher haben in den letzten Tagen versucht in 25 Häuser in Kohlscheid, Merkstein und Niederbardenberg einzubrechen.

In zwei Fällen in der Irissstraße in Kohlscheid und in Würselen am Kaiser gelang es den Diebebn in die Häuser einzusteigen.

Wie die Polizei mitteilt haben es die Täter vor allem auf Reihenhäuser und frei stehende Einfamilienhäuser abgesehen.

Acht Einbruchsversuche gab es allein in Kohlscheid in der Mühlenstraße. Der genaue Zeitraum ist für die Polizei schwer einzugrenzen, weil viele Geschädigte erst nach dem Urlaub die Einbrüche gemeldet haben.

mehr...

Einsatz wegen herrenlose Koffer

Zwei herrenlose Koffer haben heute Nachmittag am Aachener Hauptbahnhof für einen Einsatz der Bundespolizei gesorgt.

Die Koffer standen in der Vorhalle des Bahnhofs. Als der Besitzer nicht auffindbar war, ließ die Polizei die Vorhalle vorsichtshalber sperren. Nach kurzer Zeit gab es dann Entwarnung. Es wurde kein Sprengstoff gefunden, der Spürhund der Polizei schlug nicht an. Wer die Besitzer der Gepäckstücke sind, weiß man noch nicht.

mehr...

Nach Hundraub sucht die Polizei nach Mann

Die Polizei sucht zurzeit nach einem vermissten Mann aus Erkelenz. Der 76-Jährige wollte gestern gegen 14 Uhr mit dem Fahrrad spazieren fahren.

Der Mann war war vom Donnerstagnachmittag an nicht zurükgekehrt - daraufhin rief seine Familie die Polizei. Trotz Hubschraubereinsatz blieb die Suche nach ihm erfolglos. Der 76-Jährige ist herzkrank und Parkinson Patient - deshalb ist er auch auf Medikamente angewiesen. Er ist etwa 1 Meter 76 groß, schlank und trägt eine Glatze mit grauem Haarkranz.

Bei dem Vermissten handelt es sich um den Erkelenzer, dem am Montag während eines Spaziergangs sein Hund geraubt wurde. Ein Motorradfahrer hatte ihm den Hund mehr...

Zwei Festnahmen nach Demonstration in Kerkrade

Im niederländischen Kerkrade gabs gestern Abend Ärger um eine Demo gegen Terrorismus.

Die war von der Gemeinde eigentlich verboten worden, weil nicht wirklich klar war, wer die Organisatoren waren. Trotzdem hatten sich in der Nähe der Abteil Rolduc am Abend mehrere Menschen versammelt.

Zwei Männer wurden verhaftet, teilte die niederländische Polizei mit. Sie hatten offenbar Beamte beleidigt. mehr...

Tödlicher Unfall bei Kalterherberg

Eine Frau aus Belgien ist Mittwochnachmittag bei einem Unfall in Kalterherberg auf der B399 tödlich verletzt worden.

Zwei Autos waren an der Abzweigung Rodehof frontal zusammengeprallt. Offenbar war die Frau in den Gegenverkehr geraten. Bei dem Zusammenprall wurde sie in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Belgierin verstarb noch am Unfallort. Der andere Autofahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Die Monschauer Straße musste für die Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden. mehr...

Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

Der Mann, der am Ostermontag tot in einem Auto in Würselen gefunden wurde, ist nicht durch ein Verbrechen ums Leben gekommen.

Mittlerweile ist auch mehr zu der Identität des Toten bekannt, er war 57 Jahre alt und wohnte auch in der Stadt. Wie die Aachener Staatsanwaltschaft sagt, kam er auf natürliche Weise um Leben. Nichts deutet auf ein Verbrechen hin. Der Mann war am Montag in Würselen in einem Lieferwagen gefunden worden. mehr...

Nach Chromfund laufen Ermittlungen

Drei Monate nachdem mehr als 500 Kilogramm Chrom illegal in Mönchengladbach-Neuwerk entsorgt wurden, gab es jetzt Durchschungen in einem Elektro-Betrieb.

Die Beamten suchten in der Firma Pesch-Galvanotechnik am Stapper Weg nach Beweismaterial - dabei werde aber nicht gegen die Firma ermittelt, sondern weiter gegen Unbekannt, sagt die Staatsanwaltschaft. Kurz vor dem Jahreswechsel hatte es einen Störfall in einer Kläranlage gefunden - das giftige Schwermetall Chrom war damals der Auslöser. mehr...

Leiches eines Mannes in geparktem Auto in Würselen gefunden

In Würselen ist gestern in einem geparkten Auto die Leiche eines Mannes gefunden worden.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft gibts bisher keine Hinweise, dass er gewaltsam umgebracht wurde. Eine Obduktion im Laufe des Tages soll mehr Infos bringen. mehr...

Toter in Auto in Würselen entdeckt

In Würselen ist am Ostermontag in einem geparkten Wagen die Leiche eines Mannes gefunden worden.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Aachen gibt es bisher keine Anhaltspunkte für ein Gewaltdelikt. Eine Obduktion im Laufe des Tages soll Hinweise darauf geben, wie der Mann starb, denn die Todesursache ist unklar. Der Tote sei identifiziert, Angaben zu seiner Person macht die Staatsanwaltschaft aber bisher nicht. mehr...