Blaulichteinsätze

Möglicherweise Schüsse auf Windschutzscheiben

Wird in Merzenich im Kreis Düren auf Autos geschossen? Die Polizei berichtet von zwei Vorfällen und sucht mögliche Zeugen.

Letzte Woche Montag und Mittwoch meldeten sich Autofahrer mit verdächtigen Schäden an den Windschutzscheiben ihrer Autos. Beide waren vorher auf der L264 unterwegs und hatten dabei einen Aufschlag an der Scheibe bemerkt. mehr...

Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt

Wegen eines Gaslecks ist die Feuerwehr heute Vormittag zu einem Einsatz in Aachen ausgerückt. In der Kurbrunnenstraße wurde bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt.

Eine akute Gefahr bestand nicht, sagen Feuerwehr und Stawag. Aber weil Gas austrat, wurde der Bereich abgesperrt und eine Schule in der Nähe geräumt. Auch Autofahrer haben von dem Einsatz etwas mitbekommen. Denn es sollte nach Auskunft der Stawag noch ein paar Stunden dauern, bis die Leitung repariert ist. So lange bleibt die Kurbrunnenstraße gesperrt.

mehr...

Mann geht mit Baseballschläger auf Polizisten los

Polizisten in Euskirchen haben am Freitagabend mehrere Schüsse auf einen 41-Jährigen abgegeben. Er hatte die Beamten zuvor mit einem Baseballschläger angegriffen. Der Mann wurde an Armen und Beinen getroffen. Es bestehe keine Lebensgefahr.

Nach Angaben der Polizei hatte der als gewalttätig bekannte Mann auf einer Wache angerufen und damit gedroht, dass einer Bekannten von ihm etwas passieren würde. Ein Streifenwagen wurde losgeschickt und stoppte den Wagen des 41-Jährigen. Der stürmte sofort aus dem Auto heraus und schlug mit einem Baseballschläger auf den Streifenwagen ein. Auch als Verstärkung kam, blieb er aggressiv und ging auf einen Polizisten los. Drei mehr...

Mädchen erleidet schwere Verbrennungen

Bei einer Verpuffung in einer Wohnung ist in Mönchengladbach am Freitagabend ein kleines Mädchen lebensgefährlich verletzt worden.

Das 17 Monate alte Mädchen erlitt schwere Verbrennungen und wurde in eine Spezialklinik nach Duisburg geflogen. Zu der Verpuffung war es in der Küche der Wohnung gekommen. Ausgelöst wahrscheinlich durch einen Gasbackofen. Die Eltern und ein weiteres Kind blieben unverletzt, weil sie gerade nicht in der Küche waren. mehr...

Passanten und Kinder belästigt - Polizei nimmt Mann fest

Schon wieder sind in Herzogenrath Kinder von einem Mann belästigt worden.

Diesmal ist es auf dem Ferdinand-Schmetz-Platz passiert. Ein Mann hat sich da gestern vor zwei Mädchen gestellt und sie zu sexuellen Handlungen aufgefordert. Die Kinder taten das einzig Richtige. Sie liefen weg und riefen die Polizei. Später konnte der Mann in Herzogenrath festgenommen werden, er hatte wohl Drogen genommen. Einen ähnlichen Vorfall gab es ja in dieser Woche schon im Broichbachtal - die Polizei geht aber davon aus, dass es da ein anderer Täter war. mehr...

Radfahrer bedrängt Schülerin in Herzogenrath

In Herzogenrath ist gestern im Broichbachtal eine Schülerin von einem Radfahrer an Schulter und Arm berührt worden.

Der Mann trug eine Maske und zog sich wohl auch teilsweise vor der jungen Frau aus. Die Schülerin rief um Hilfe. Der Exhibitionist fuhr mit seinem Rad wieder weg - in Richtung der Straße Erkensmühle. Interessant dazu noch: Im Oktober gab es einen ähnlichen Vorfall, bei dem die Polizei davon ausgeht, dass es derselbe Täter war. mehr...

Tödliche Unfälle auf den Autobahnen

Bei einem Unfall auf der A 44 Höhe Niederzier ist am Mittwochabend ein Autofahrer ums Leben gekommen.

Wie ein Polizeisprecher sagte, hatte ein anderer Fahrer wohl versucht, den Mann zu überholen und dabei sein Auto berührt. Das überschlug sich wohl mehrmals. Der Fahrer starb noch am Unfallort, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Es war nicht der einzige tödliche Unfall auf einer Autobahn im 100'5 Revier am Mittwoch. Schon vormittags starb der Fahrer eines Kleinlasters auf der niederländischen A 76 bei Heerlen nach einem Auffahrunfall.

mehr...

Nach Verfolgungsjagd immer noch auf der Flucht

Die Aachener Polizei sucht in Baesweiler einen Mann, der heute Mittag ziemlich viel Schaden angerichtet hat.

Als er vor einer Polizeikontrolle flüchten wollte, prallte er gegen ein anderes Fahrzeug, setzte seine Flucht aber fort. Später kam er vermutlich von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Grünstreifen gefahren und beschädigte dabei einen Gartenzaun und mehrere Autos. Später flüchtete er zu Fuß weiter. Verletzt wurde niemand. Wahrscheinlich ist der Mann geflüchtet, weil das Kennzeichen des Wagens nicht mit der Zulassung übereinstimmte. Außerdem deuten die Papiere, die im Wagen gefunden wurden, auf eine unbekannte Person hin. Die Suche nach dem Fahrer läuft mehr...

Aachener Politesse von Frau gebissen

Beamte leben gefährlich. In Aachen ist eine Politesse heute von einer Frau in den Finger gebissen worden.

Sie hatte zuvor das Fahrzeug der Frau fotografieren wollen, weil sie im Halteverbot stand. Als die Frau das bemerkte entstand eine Diskussion, weil sie nicht wollte, dass von ihr oder ihrem Fahrzeug Fotos gemacht werden. Dann kam es zum Handgemenge, bei dem die Frau die Politesse biss und auch ihre Brille runter riss. Als die Polizei eintraf wurden zwei Anzeige erstattet: Eine von der Politesse gegen die Fahrerin; und eine von der Fahrerin gegen die Politesse, weil sie ohne Erlaubnis Fotos vom ihr und vom Fahrzeug gemacht hatte. mehr...

Polizisten bei Einsatz schwer verletzt

Bei einer Personenkontrolle am Wochenende in Aachen sind drei Polizisten schwer verletzt worden.

Sie hatten eine Gruppe alkoholisierter Jugendlicher kontrollieren wollen, weil sie angeblich einen anderen Mann angegriffen haben sollen. Als einer aus der Gruppe sich aggressiv gegen die Kontrolle wehrte, kam es zu einem Gerangel zwischen Polizei und Jugendlichen. Dabei wurden drei Beamte auf dem Boden liegend von den Jugendlichen am Kopf getreten und geschlagen. Erst als weitere Polizisten dazukamen, konnte die Situation entschärft werden. Zehn Personen wurden festgenommen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen des Geschehens.

Wer etwas gesehen hat, soll mehr...