Alsdorf

Mann droht damit, sich zu erschießen

In Alsdorf-Begau hat in der Nacht zu Dienstag ein Mann damit gedroht, sich zu erschießen.

Und sollte Polizei erscheinen, dann werde es Tote geben, sagte er einem Bekannten. Starke Polizeikräfte suchten trotzdem nach dem Mann und konnten ihn am Mariadorfer Dreieck ausmachen und zur Aufgabe bewegen. In der Wohnung des 51-Jährigen fanden die Beamten mehrere Messer und Munition. Die Schusswaffe wurde bislang nicht gefunden. Der Mann wurde in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gebracht. mehr...

Jugendlicher soll nächtliche Busfahrten unternommen haben

Busse, die in der Nacht verschwinden und an anderer Stelle wieder auftauchen. Dieses Phänomen hat in Alsdorf bei einem Busunternehmer und der Polizei für viele Fragezeichen gesorgt. Jetzt scheint das Rätsel gelöst.

Wie die Polizei bestätigt, gilt ein 16-Jähriger als dringend tatverdächtig. Er soll insgesamt viermal Busse entwendet und damit gefahren sein. Die Polizei kam ihm über soziale Medien auf die Spur. Verletzt wurde niemand uns auch beschädigt wurde nichts. Bei den Ausflügen handelt es sich laut Polizei aber nicht um einen Scherz, sondern eine Straftat. Im schlimmsten Fall kann man sich so eine Geld- oder sogar Gefängnisstrafe einhandeln. mehr...

Radfahrer verunglückt

In Alsdorf-Hoengen ist am späten Sonntagnachmittag ein 72-jähriger Radfahrer bei einem Unfall verletzt worden.

Nach Angaben der Feuerwehr erlitt der Radfahrer lebensgefährliche Verletzungen. Ein Hubschrauber brachte ihn ins Aachener Klinikum. Nach Angaben der Polizei hatte der Radfahrer beim Überqueren einer Kreuzung das für ihn geltende Rotlicht ignoriert und war von einem Auto erfasst worden. mehr...

Zwei Männer nach mutmaßlichem Sexualdelikt in Alsdorf wieder frei

Nach Ermittlungen rund um ein Sexualdelikt in Alsdorf hat die Polizei zwei Männer wieder freigelassen.

Der erste war gestern Vormittag bei einem größeren Einsatz in der Alsdorfer Innenstadt festgenommen worden, der zweite dann gestern Abend. Beide haben die Tat bestritten und es gibt keine Beweise gegen sie. Eine 31-Jährige Frau aus dem Aachener Nordkreis hatte gegenüber der Polizei gesagt, dass sie am Montagabend Opfer eines Sexualdeliktes geworden sei. mehr...

Festnahme nach Sexualdelikt

Die Polizei hat heute Vormittag in Alsdorf einen 31-jährigen Mann vorläufig festgenommen.

Er soll in der Poststraße ein Sexualdelikt begangen haben. Opfer ist eine 30-jährige Frau aus dem Nordkreis. Sie kam per Rettungswagen in ein Krankenhaus. mehr...

Evakuierung nach Brand

In Alsdorf hat es heute Vormittag gebrannt.

Das Feuer brach in einem Wohnkomplex, in einer leerstehenden Wohnung aus. Die Flammen gingen wegen Sauerstoffmangels von selbst aus, aber entstand viel Rauch, der auch in die Nachbarwohnungen zog. Die Feuerwehr musste mehrere Menschen in Sicherheit bringen. Verletzt wurde aber niemand. mehr...

Frau stirbt nach Verkehrsunfall

Nach dem schweren Unfall auf der A 44 bei Alsdorf in der vergangenen Woche ist eine Frau an den Folgen ihrer Verletzungen gestorben.

Sie gehört zu den 11 Verletzten, die in einem Kleinbus der RWTH Aachen unterwegs waren. Bei dem Unfall war ein Auto mit dem Bus zusammengestoßen. Dessen Fahrer war offenbar betrunken. mehr...

Kripo ermittelt nach Raubüberfall in Alsdorf

Am Freitagabend hatte ein Mann an einem Reihenhaus in der Othbergstraße geklingelt.

Eine Seniorin und ihre Schwiegertochter öffneten. Der Mann bedrohnte die beiden sofort mit einer Pistole und forderte Geld. Als er das nicht sofort bekam, schubste er beide Frauen auf den Boden und durchsuchte ihre Handtaschen - allerdings ohne Geld zu finden. Die Seniorin konnte die Polizei rufen. Bis die vor Ort war, war der Täter schon geflüchtet. mehr...

Schmuck auf Garagendach gefunden

Einen nicht alltäglichen Fund hat im Dezember ein Mann aus Alsdorf gemacht.

Auf einem Garagendach entdeckte er in Zeitungspapier eingewickelten Schmuck. Die Polizei geht davon aus, dass die Sachen aus einer Straftat stammen, hat sie aber bisher nicht zuordnen können. Jetzt sucht sie die Besitzer oder Zeugen, die etwas zu den Schmuckstücken sagen können. Bilder der Schmuckstücke gibt es auf der Seite der Polizei Aachen . mehr...

Brutaler Überfall

In Alsdorf ist ein junger Mann heute Vormittag brutal überfallen worden.

Der 19-Jährige war gegen 11 Uhr auf einen Feldweg in Verlängerung der Poststraße unterwegs, als er plötzlich von hinten auf den Kopf geschlagen und in die Kniekehlen getreten wurde. Als er daraufhin stürzte, griff ihm ein Unbekannter in die Jackentaschen und nahm ihm die Geldbörse ab. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Täter.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, vermutlich nicht älter als 30 Jahre, kurze dunkle lockige Haare, ca. 1,80 Meter groß, schlank, hellblaue Nike-Free-Turnschuhe, hellblaue Jeans, schwarze lange Jacke, schwarze Mollmütze. mehr...