Alsdorf

Eine Katze als "Brandstifter"

Eine Katze hat in der Nacht zu Donnerstag in Alsdorf einen Küchenbrand ausgelöst.

Die Katze war auf den Herd gesprungen und auf Berührungspunkte getapst, mit denen die Platten des Ceranfeldes aktiviert werden. Eine Platte ging an und ein darauf liegendes Holzbrett fing Feuer. Zum Glück für Katze und Bewohner schrillte der Rauchmelder los. Das hörte auch ein vorbeikommender Passant, der mit Klingeln und Klopfen den Hausbewohner weckte. Auch die Feuerwehr traf ein und löschte die Flammen schnell. Der Schaden blieb gering. Bewohner und Katze hatten die Wohnung da schon unversehrt verlassen. mehr...

Cinram verliert weiteren Kunden

Für Cinram in Alsdorf gibt es kurz nach der Schließung der Produktion noch eine schlechte Nachricht.

Wie uns die Kanzlei des Insolvenzverwalters bestätigte, hat ein weiterer Kunde angekündigt, seine Zusammenarbeit mit Cinram zum Ende Januar nächsten Jahres zu beenden. Der Betrieb des Unternehmens soll aber im vollen Umfang weitergeführt werden - und es werde weiter mit potenziellen Investoren gesprochen.

Erst in dieser Woche war die Produktion am Standort Alsdorf geschlossen worden. Rund 330 Mitarbeiter hatten die Kündigung bekommen. Laut Gewerkschaft IGBCE sind rund 215 von ihnen in eine Transfergesellschaft gewechselt. Die Bereiche Distribution, mehr...

Teile einer Laterne treffen Frau bei Unfall

Umherfliegende Teile einer Laterne haben gestern Abend eine junge Frau in Alsdorf getroffen und verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, saß die Frau in einem Buswartehäuschen, als daneben ein Autofahrer von der Straße abkam und gegen den Mast einer Straßenlaterne prallte. Die Laterne kippte um und traf das Wartehäuschen. Die Frau war zwar schon aufgesprungen und weggelaufen, wurde aber noch von Teilen der Laterne am Kopf getroffen. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

mehr...

Wem gehört der Schmuck aus dem Gebüsch?

Die Aachener Polizei sucht die rechtmäßigen Eigentümer von einigen Schmuckstücken.

Die Sachen wurden Ende April dieses Jahres in Alsdorf-Ofden in einem Gebüsch gefunden. Die Polizei vermutet, dass der Schmuck gestohlen wurde, konnte ihn aber bisher keiner Straftat zuordnen. Einen Link zu einer Übersicht über den Schmuck findet ihr hier . mehr...

Hundekontrollen in Alsdorf

Die Stadt Alsdorf will feststellen, ob alle Hundebesitzer für ihre Tiere Steuern zahlen.

Deshalb werden städtische Mitarbeiter in den nächsten Wochen alle Haushalte in Alsdorf kontrollieren. Die Stadt weist darauf hin, dass alle Bürger verpflichtet sind, Auskunft über die Zahl ihrer Hunde zu geben. Wenn ein Hund nicht angemeldet ist, wird die Steuer rückwirkend berechnet. Außerdem kann ein Bußgeld bis zu 1.000 Euro fällig werden.

Die Kontrollen finden montags bis freitags zwischen 10 und 20 Uhr und samstags zwischen 10 und 17 Uhr statt. Alle Mitarbeiter tragen eine von der Stadt ausgestellte Legitimation. Die Wohnungen betreten müssen sie aber nicht. mehr...

Transfergesellschaft für entlassene Cinram-Beschäftigte

Die Cinram GmbH in Alsdorf hat heute Morgen den Sozialplan für rund 330 Beschäftigte vorgestellt, die entlassen werden.

Sie können bis Ende des Monats in eine Transfergesellschaft wechseln. Die soll ihnen neue Jobs vermitteln und sie bei Bedarf fortbilden. Außerdem erhalten sie darin noch ein halbes Jahr lang bis zu 77 Prozent ihres bisherigen Lohns.

Ob sie auch eine Abfindung bekommen, wird sich erst zeigen, wenn das Insolvenzverfahren bei Cinram abgeschlossen ist. Das kann aber Jahre dauern.

Mehr als 100 Mitarbeiter stehen allerdings ohne weitere Regelung da, weil sie nur befristete Verträge hatten, die jetzt auslaufen. Cinram muss Stellen mehr...

Schwerverletzte bei Feuer in Alsdorf

In Alsdorf-Blumenrath hat es heute Morgen gebrannt.

Eine Frau und ein Mann wurden dabei schwer verletzt. Das Paar wohnte im Anbau eines Mehrfamilienhauses. Die Frau konnte sich trotz ihrer schweren Verletzungen selbst ins Freie retten, ihren Mann musste die Feuerwehr aus dem brennenden Anbau holen.

Auch im Hauptgebäude befanden sich noch mehrere Menschen, als das Feuer gegen 6 Uhr entdeckt wurde. Nachbarn retteten drei Bewohner aus dem ersten Stock mit Hilfe einer Leiter. Eine Frau flüchtete aus ihrer Dachgeschosswohnung aufs Dach. Auch sie bekam Hilfe von einem Nachbarn, der über ein Regenfallrohr zu ihr kletterte und sie bis zum Eintreffen der mehr...

Vermutlich Brandstiftung in Alsdorf

In Alsdorf hat es gestern Nachmittag gebrannt.

Das Feuer war in einem leerstehenden Gebäude am Anna Park Center ausgebrochen. Vermutlich sei es absichtlich gelegt worden, teilte die Feuerwehr mit. Sie löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. mehr...

Schlüssel für neues Alsdorfer Kultur- und Bildungszentrum übergeben

Nach jahrelangen Planungen und einer Verzögerung durch einen Wasserschaden ist der Schlüssel des neuen Kultur- und Bildungszentrums Alsdorf übergeben worden.

Gymnasium und Realschule können einziehen - offiziell beginnt der Unterricht dort im neuen Schuljahr. Allerdings ist für den letzten Schultag vor den Sommerferien schon ein symbolischer Zug der Schüler in die neuen Gebäude geplant. mehr...

Unfall nahe des Alsdorfer Weihers: Motorradfahrer kommt ums Leben

Gestern Abend gab es auf der B57 zwischen Alsdorf und Würselen einen tödlichen Motorradunfall.

In der langgezogenen Linkskurve hinter dem Alsdorfer Weiher kam ein Mann nach rechts von der Straße ab und knallte fast ungebremst gegen einen Baum, teilte die Polizei in der Nacht mit. Er starb noch an der Unfallstelle. Die B57 musste zwischen Alsdorf und Würselen zeitweise komplett gesperrt werden. mehr...