Aachen

Alemannia Aachen will gegen Velbert punkten

Freitagabend unter Flutlicht auf dem Tivoli. Früher waren das richtige Publikumsmagnete, diesmal hoffen die Schwarz-Gelben auf bis zu 6000 Fans.

Zu Gast ist die SSVg Velbert. Ein Team das gegen den Abstieg kämpft. Auf der anderen Seite steht die Alemannia: Die letzten drei Auftritte vor heimischem Publikum konnten die Schwarz-Gelben nicht gewinnen, diesmal sollen die drei Punkte in Aachen bleiben. mehr...

Aachener Uniklinikum wird erweitert

Das Klinikum in Aachen wird erweitert.

Am Nachmittag hat der Kaufmännische Direktor, Peter Asché, die Einzelheiten dem Planungsausschuss der Stadt vorgestellt. Unter anderem bekommt das Uniklinikum einen unterirdischen Trakt mit Operationssälen. Außerdem ist ein zweigeschossiger Neubau geplant, der den jetzigen Eingangsbereich ersetzen soll. Wegen der Baumaßnahmen fallen allerdings rund 1.400 Parkplätze weg. Um sie zu ersetzen, wird ein neues Parkhaus gebaut. Ein Fördermittelbescheid des Landes für die Umsetzung des ersten Bauabschnitts liege vor, sagte Asché. Die Bauarbeiten sollen Anfang 2018 beginnen. Später, nach 2020, sind noch weitere Erweiterungsgebäude mehr...

Strom- und Ampelausfälle in Aachen

An zwei wichtigen Kreuzungen in Aachen sind die Ampeln ausgefallen.

Schuld daran ist ein defektes Kabel. Deshalb ist ein Teil der Eupener Straße seit 5 Uhr heute Morgen ohne Strom - und das betrifft auch die Ampelanlage am Jahnplatz. Hier gab es auch schon einen Unfall. An der Kreuzung Monschauer Straße/Siegelallee sind ebenfalls die Ampeln wegen eines defekten Kabels ausgefallen. Heute Nachmittag sollen beide Anlagen wieder in Betrieb gehen. Autofahrer werden gebeten, an den Kreuzungen vorsichtig zu fahren. mehr...

In Aachen sollen Kameras für Sicherheit sorgen

In Aachen sollen demnächst Kameras für mehr Sicherheit sorgen.

Das hat das NRW-Innenministerium angekündigt. Es reagiert damit auf gute Erfahrungen mit Videobeobachtung, die die Polizei in Düsseldorf und Mönchengladbach gemacht hat. Die Kameras werden an Kriminalitätsschwerpunkten aufgestellt, wo genau, wird unter anderem mit Hilfe der Stadt entschieden. Die Bilder werden ständig an einem Monitor in der Nähe beobachtet, damit die Polizei bei Gefahr sofort eingreifen kann. Außer in Aachen soll die Videobeobachtung auch in Köln, Dortmund, Duisburg und Essen eingeführt werden. Die Maßnahme gilt vorerst für ein Jahr. Dann wird geprüft, ob sie weiter notwendig ist mehr...

Autodiebe in Aachen und Herzogerath

In Aachen und Herzogerath sind in den letzten beiden Tagen insgesamt fünf Autos gestohlen worden.

Wie die Polizei mitteilte, schlugen unbekannte Diebe in Aachen auf dem Neuenhofer Weg, im Talbothof und in der Glatzer Straße zu. In Herzogenrath waren die Tatorte in der Brunnenstraße und der Bicherouxstraße. Ebenfalls gestern und vorgestern stahlen Diebe außerdem in Aachen die Kennzeichen von mehreren Autos. mehr...

Unbekannte verwüsten Lokal in Aachen

In Aachen hat in der vorletzten Nacht eine Gruppe unbekannter Täter ein Lokal im Adalbertsteinweg verwüstet.

Wie erst heute bekannt wurde, zertrümmerten etwa zwanzig Maskierte die Inneneinrichtung komplett und schlugen einen Angestellten zusammen. Der wurde so schwer verletzt, dass ein Rettungswagen ihn in ein Krankenhaus bringen musste. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie schließt nicht aus, dass es sich um eine Tat im Rockermilieu handelt. Zeugen werden gebeten sich zu melden. mehr...

Ab Morgen startet das Rahmenprogramm zum diesjährigen Karlspreis.

Obwohl die Verleihung an Papst Franziskus in Rom stattfindet, soll es ein Fest für die Aachener sein.

Mehr als 40 Veranstaltungen gibt es, u.a. mit verschiedenen Politikern unter anderem mit Kurt Beck von der SPD, Renate Künast von den Grünen, Gregor Gysi von der Linken, Wolfgang Kubicki FDP, und dem Astronauten Thomas Reiter. Prominente geben sich beim Rahmenprogramm die Klinke in die Hand, so Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp. mehr...

Aachen: Neue Bewohnerparkzone im Frankenberger Viertel

Im Frankenberger Viertel in Aachen wird ab dem 2. Mai 2016 Bewohnerparken eingeführt.

Vorausgegangen waren jahrelange Diskussionen und Untersuchungen. Dabei kam unter andrem heraus, dass fast die Hälfte der Parkplätze in dem Stadtviertel von auswärtigen Autofahrern besetzt sind und Anwohner deswegen nur schwer einen Parkplatz finden. Mitarbeiter von ansäßigen Unternehmen erhalten keinen Bewohnerparkausweis, so der Leiter des Verkehrsmanagement der Stadt Aachen Uwe Müller.

Der Bewohnerparkausweis für Anwohner Kostet im Jahr 30 Euro. Ein Tagesticket für alle anderen Parker gibt es für 8 Euro. mehr...

Staatsanwaltschaft Aachen beantragt Strafbefehl gegen Ex- Alemannia Jugendtrainer Harald Heinen

Die Staatsanwaltschaft in Aachen hat einen Strafbefehl gegen den ehemaligen Jugendtrainer der Alemannia Harald Heinen wegen Körperverletzung beantragt.

Heinen soll Alemannias Ex-Sportdirektor Alexander Klitzpera bei einer interen Besprechung Anfang Januar ins Gesicht geschlagen haben. Daraufhin wurde Klitzpera verletzt und hatte Heinen angezeigt. Laut Staatsanwalt Dr. Jost Schützberg soll Heinen 2500 Euro zahlen. mehr...

Einsatz wegen herrenlose Koffer

Zwei herrenlose Koffer haben heute Nachmittag am Aachener Hauptbahnhof für einen Einsatz der Bundespolizei gesorgt.

Die Koffer standen in der Vorhalle des Bahnhofs. Als der Besitzer nicht auffindbar war, ließ die Polizei die Vorhalle vorsichtshalber sperren. Nach kurzer Zeit gab es dann Entwarnung. Es wurde kein Sprengstoff gefunden, der Spürhund der Polizei schlug nicht an. Wer die Besitzer der Gepäckstücke sind, weiß man noch nicht.

mehr...