Aachen

Klinikum informiert über Umbaupläne

Die Aachener können sich am Abend über die geplante Erweiterung des Klinikums informieren.

Gebaut werden unter anderem ein neuer OP-Trakt und ein Parkhaus. Um sechs Uhr heute abend beginnt die Infoveranstaltung im Hörsaal drei der Uniklinik. Die Pläne hängen auch in der Uniklinik selbst aus und können auf den Internetseiten der Stadt Aachen aufgerufen werden. mehr...

Polizei sucht Zeugen eines schweren Unfalls

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der Krefelder Straße zwischen Aachen und Würselen am Samstag sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.

Eine 26-jährige Autofahrerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb. Ein 33-jähriger Fahrer wurde schwer verletzt. Ihre Autos waren zusammengestoßen. mehr...

Verkehrsbehinderungen durch Baustellen

Autofahrer in Aachen müssen sich ab heute auf Verkehrsbehinderungen auf zwei Ausfallstraßen einstellen.

Betroffen sind die Eupener Straße und die Roermonder Straße. Ab dem Mittag soll die Roermonder Straße voll gesperrt werden und bis Ende der Woche dicht bleiben. mehr...

Anti-Tihange-Flashmob am Aachener Europaplatz

Die Aachener Grünen haben heute Nachmittag einen Flashmob mit vielen gelben Regenschirmen veranstaltet. Das Ziel: Das Atomkraftwerk im belgischen Tihange abschalten.

Erst gab es eine Kundgebung und anschließend traf man sich dann am Aachener Europaplatz. mehr...

26-Jährige aus Würselen kommt bei Unfall ums Leben

Bei einem Unfall auf der B57 zwischen Aachen und Würselen ist gestern Abend eine Autofahrerin ums Leben gekommen. Zwei Autos waren da frontal zusammengestoßen.

Der 26-Jährigen aus Würselen konnte nicht mehr geholfen werden. Der Fahrer des anderen Wagens wurde schwer verletzt. mehr...

Aachener Polizei löst nicht genehmigte Party auf

In Aachen-Orsbach hat die Polizei am Abend eine nicht genehemigte Party aufgelöst.

Die Veranstaltung war offenbar in den Niederlanden geplant und per Facebook beworben worden. Das Gelände in der Nähe der Grenze ist so abgelegen, dass die Organisatoren nicht einmal eine Adresse angeben konnten, sondern nur Koordinaten. Der Eigentümer des Feldes, ein Landwirt, war aber nicht informiert und rief die Polizei, als er überraschend ein Partyzelt und Toiletten auf seinem Grundstück entdeckte. Als die Beamten eintrafen, fanden sie schon Dutzende Autos mit niederländischem Kennzeichen vor. Alle Gäste mussten wieder abziehen. mehr...

Frau aus Aachen nach Messeratacke verurteilt

Weil eine betrunkene Frau unter Einfluss von Drogen aus Aachen offenbar ihren Verlobten mit einem Messer attakiert hat, muss sie jetzt für zwei Jahre und neun Monate wegen gefährlicher Körperverletzung ins Gefägnis, so das Urteil vom Aachener Landgericht. mehr...

Neue Fahndung nach Banküberfällen in Aachen

Eine 29- Jährige Niederländerin, die an einem Banküberfall in Aachen beteiligt gewesen sein soll, ist derzeit auf der Flucht. Der Überfall war schon im Sommer 2013 - zwei Jahre später war sie festgenommen worden. mehr...

Weiterer Verdächtiger nach Banküberfall festgenommen

Mehr als eineinhalb Jahre nach einem spektakulären Banküberfall in Aachen hat die spanische Polizei in Barcelona einen weiteren mutmaßlichen Täter festgenommen.

Dabei soll es sich um einen 58-Jährigen aus Portugal handeln, teilt das NRW-Landeskriminalamt mit. mehr...

Aachener Feuerwehr rettet Pferd im Höfchensweg

Die Aachener Feuerwehr hatte gestern Abend einen ungewöhnlichen Einsatz im Höfchensweg. Ein Pferd war einen Hang herabgerutscht und hatte sich verkeilt.

Mit verschiedenen technischen Geräten und den vereinten Kräften der Aachener Feuerwehrleute wurde das Tier aufgerichtet und aus seiner misslichen Lage befreit. Danach konnte es mit seiner Besitzerin wieder nach Hause. mehr...