Aachen

September Special mit kostenlosen Konzerten und angepasstem Sicherheitskonzept

Eine knappe Woche vor dem Start des Aachen September Specials haben die Veranstalter das Programm vorgestellt.

An vier Tagen treten Künstler im Elisengarten, auf dem Münsterplatz, dem Markt und auf dem Templergraben auf. Auf dem Katschhof wird wieder ein Riesenrad aufgebaut. Ein Highlight ist in diesem Jahr beim September Special der Auftritt von Kasalla. Der Eintritt ist zu allen Konzerten frei. Das Sicherheitskonzept sei in diesem Jahr etwas aufgestockt worden, sagte ein Stadt-Sprecher. Es solle die Besucher schützen, aber nicht bedrängen. mehr...

Nach Brand verurteilt

Das Aachener Landgericht hat einen Flüchtling aus Kreuzau zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt.

Der aus Algerien stammende Mann legte im März in einer Flüchtlingsunterkunft einen Brand. Der 30-Jährige hatte ein Sofa angezündet. Das Feuer konnte rechtzeitig gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Zuvor hatte der Mann randaliert und Mitbewohner mit einem Messer bedroht. Das gab er auch zu, an die Brandstiftung konnte er sich nicht erinnern. Da er zur Tatzeit unter einer Psychose gelitten haben soll, geht das Gericht von einer verminderten Schuldfähigkeit aus.

mehr...

Sam Kendricks gewinnt das Domspringen

Der US-Amerikaner Sam Kandricks hat am Mittwochabend das Domspringen auf dem vollbesetzten Aachener Katschhof gewonnen.

Der amtierende Weltmeister im Stabhochsprung überquerte als einziger Athlet 5.80 m. Zweiter und damit bester Deutscher wurde Vorjahressieger Tobias Scherbarth mit übersprungenen 5.60 m. mehr...

Domspringen auf dem Katschhof

Auf dem Aachener Katschhof treffen sich heute wieder die besten Stabhochspringer zum NetAachen Domspringen.

Mit Pawel Wojciechowski und Sam Kendricks kommen die beiden Männer nach Aachen, die bisher am höchsten in diesem Jahr gesprungen sind. Der Vorjahressieger kommt aber aus Deutschland, Tobias Scherbath ist in diesem Jahr auch wieder dabei. Los gehts heute Abend um halb 7, der Eintritt ist frei. mehr...

Martin Fröhlich neuer Alemannia-Präsident

Alemannia Aachen hat einen neuen Vereinspräsidenten. Dr. Martin Fröhlich wurde am späten Abend auf der Mitgliederversammlung mit einer deutliche Mehrheit von 85 Prozent Ja-Stimmen gewählt.

Dabei dürfte die Versammlung als eine der längsten in die Vereinsgeschichte eingehen, nach fast 7 Stunden waren alle Stimmzettel ausgezählt. Neben dem Präsidenten Martin Fröhlich wurden außerdem weitere Präsidiumsmitglieder bestimmt - das sind Johannes Delheid (Vize-Präsident), Björn Jansen (Schatzmeister), Thomas Gronen (Beisitzer) und Carsten Laschet (Beisitzer). Außerdem wurden der Verwaltungs- und Aufsichtsrat bestimmt.

mehr...

Mitgliederversammlung und Neuwahlen bei der Alemannia

Bei Alemannia Aachen wird heute ein neues Präsidium gewählt.

Nachdem zum Ende des Jahres Heinz Maubach sein Amt als Präsident niedergelegt hatte, folgten im März auch der Schatzmeister und der Aufsichtsrat. Zur Wahl steht heute Abend der bisherige kommissarische Vorstand um Martin Fröhlich. Die Mitgliederversammlung der Alemannia beginnt heute Abend um 19 Uhr in der Aula des Einhard-Gymnasiums. mehr...

Interview: Alemannia empfängt Oberhausen

6. Spieltag in der Fußball-Regionalliga West und Alemannia Aachen fiebert dem 3. Heimspiel der Saison entgegen. Zu Gast auf dem Tivoli ist am Samstag ab 14 Uhr Rot-Weiß Oberhausen.

Die Gäste kommen mit gleich fünf Ex-Alemannen, darunter Jannik Löhden und auch Philipp Gödde, die im Sommer erst zu RWO gewechselt sind. Die beiden kennen Leroy-Jacques Mickels und auch Joy-Lance Mickels, aber sie kennen Bruder Nummer 3 Joy-Slayd Mickels noch nicht. Der Zwillingsbruder von Joy-Lance stürmt jetzt für die Schwarz-Gelben und erzielte am vergangenen Wochenende das Tor in Wiedenbrück. mehr...

Friedenspreis wird verliehen

In Aachen wird am Abend wieder der Aachener Friedenspreis verliehen.

In diesem Jahr sind die Preisträger in der Aula Carolina die sizilianische Initiative No MUOS und das Jugendnetzwerk für Poltische Aktion, kurz Junepa. No MUOS setzt sich für eine Entmilitarisierung Siziliens ein, Junepa ist ein Netzwerk, das sich unter anderem für Frieden und Klimaschutz stark macht. mehr...

Feuerwehr-Einsatz am Katschhof

Der Austritt eines Reizgas-Gemischs hat heute Morgen am Aachener Katschhof für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt.

Aus den Kellerräumen der Domhof Klinik trat ein beißender Geruch. Die alarmierte Feuerwehr evakuierte das Gebäude und entfernte den Stoff. Untersuchungen sollen jetzt klären, woher er stammt. Verletzte gab es keine. mehr...

Zwei Verletzte nach Schüssen in Aachen

In einem Haus in Aachen-Haaren ist am frühen Donnerstagmorgen ein Streit zwischen drei Männern derart eskaliert, dass einer von ihnen eine Pistole zog und auf die beiden anderen schoss.

Die Männer wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Den Schützen nahm die Polizei fest. Gegen ihn wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Worum es bei dem Streit ging, ist nicht bekannt. mehr...