Verdacht auf Mauscheleien: Team von Recyclinghof muss gehen

Wegen eines Verdachts gegen Mitarbeiter des Recyclinghofs Eilendorf hat der Aachener Stadtbetrieb dem gesamten bisherigen Team dort gekündigt. Neun Mitarbeiter müssen gehen.

Der Stadtbetrieb war Hinweisen nachgegangen, dass es auf dem Recyclinghof unerlaubten Handel unter anderem mit alten Elektrogeräten gab. Ermittlungen dazu hätten den Verdacht bestätigt: die Stadt spricht von unerlaubter Annahme von Geld und Sachwerten. Es wurde auch Strafanzeige gegen Externe erstattet. Auf dem Recyclinghof arbeitet jetzt ein Ersatzteam – das soll aufgestockt werden, damit die normalen Öffnungszeiten so schnell wie möglich wieder gelten.

Mehr zum Thema Vermischtes