News

Entführte Kinder in Belgien befreit

Auf einem Campingplatz bei Spa in den Ardennen hat die belgische Polizei heute zwei kleine Kinder befreit. Sie waren zuvor aus der Wohnung ihrer Pflegemutter in Jülich entführt worden.

Als Tatverdächtige festgenommen wurden der Stiefvater, die Kindsmutter und ein mutmaßlicher Komplize. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Aachen war der Mutter im September das Sorgerecht für ihre insgesamt vier Kinder entzogen worden. Sie wurden bei Pflegefamilien untergebracht. Nach Angaben der Polizei tauchten der Stiefvater und sein Komplize am Montag bei einer der Familien auf, setzten die Pflegemutter und eine Betreuerin mit Pfefferspray außer Gefecht, fesselten die beiden mehr...

Sensoren made in Aachen sollen bei der Parkplatzsuche helfen

Das Problem, in der Stadt keinen freien Parkplatz zu finden, kennt jeder. In Aachen arbeitet ein junges Unternehmen an einer Lösung.

S O Nah entwickelt intelligente Sensoren. Die können dann zum Beispiel Daten an ein Parkleitsystem weitergeben und die Autofahrer so zum nächsten freien Parkplatz an der Straße lotsen. Eine andere Einsatzmöglichkeit ist, den Energieverbrauch von Straßenlaternen zu senken. Getestet werden die Sensoren unter anderem auf dem Blücherplatz in Aachen.

Ein anderes Start-Up namens camboo beschäftigt sich mit Einsatzmöglichkeiten für den Rohstoff Bambus. Daraus können Rahmen für Fahrräder, Rollatoren und Kinderwagen gebaut werden mehr...

Tödlicher Unfall an Bahnübergang in Echt

Im niederländischen Echt in der Nähe von Waldfeucht ist ein junger Radfahrer am Mittwochmorgen bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen.

Wie die Polizei Limburg mitteilt, hatte der Mann bei geschlossener Schranke einen Bahnübergang überquert, kurz nachdem ein Zug durchgefahren war. Dabei sah er offenbar einen zweiten Zug nicht, der aus der anderen Richtung kam. Er wurde von dem Zug erfasst und tödlich verletzt. mehr...

Pinkpop-Festival stellt Line-Up vor

Zum Pinkpop-Festival in Landgraaf kommen in diesem Jahr außer den schon bekannten Headlinern zum Beispiel The Offspring, Snow Patrol und The Script.

Das haben die Veranstalter bei ihrer Pressepräsentation bekannt gegeben. Die Foo Fighters, Bruno Mars und Pearl Jam standen schon fest. Pinkpop findet dieses Jahr vom 15. bis 17. Juni statt, der Ticket-Vorverkauf beginnt am kommenden Wochenende. Die Preise sind auch schon bekannt. Ein Ticket für das ganze Wochenende soll 220 Euro kosten, ein Tagesticket ist für 100 Euro zu haben. mehr...

Online-Petition für Flüchtling aus Geilenkirchen

Schüler aus Geilenkirchen machen sich Sorgen, dass ihr Mitschüler nach Mali abgeschoben werden könnte. Deshalb hat eine zehnte Klasse der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule eine Online-Petition gestartet.

Der 19-Jährige Alhassane kam als minderjähriger Flüchtling allein nach Deutschland und ist voll integriert, sagen seine Mitschüler. Er will seinen Realschulabschluss an der Schule machen und dann Informatiker oder Elektroniker werden, hilft beim Roten Kreuz und spielt Fußball in einem Verein in der Region. mehr...

Festnahme nach Angriff auf Parkplatz-Wächter

Letzte Woche hatte ein Mann in Kerkrade einen Parkplatzwächter angefahren und schwer verletzt. Mittlerweile gab es in dem Fall eine Festnahme.

Der Wächter wollte verhindern, dass der Autofahrer auf einen Parkplatz fahren kann. Der Autofahrer ignorierte das und fuhr ihn an. Der Wächter musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Der Täter flüchtete.

In Aachen wurde jetzt aber ein Verdächtiger festgenommen. Warum er so aggressiv auf den Parkplätzwächter losgefahren war, weiß die niederländische Polizei bisher nicht. mehr...

Rollator passt nicht durch, Seniorin greift zu Selbstjustiz

Selbstjustiz mit Rollator – von einem kuriosen Einsatz letzte Woche berichtet die Aachener Polizei heute.

Eine Seniorin hatte sich über zuwenig Platz für ihren Rollator an der Roermonder Straße so aufgeregt, dass sie damit ordentlich Schwung nahm und den Lack eines Autos zerkratzte. Die junge Autobesitzerin rief die Polizei. Zur Begründung sagte die Seniorin, sie müsse ständig ausweichen und das mache sie wütend. Wahrscheinlich muss sie das vor Gericht jetzt auch nochmal erklären. mehr...

Polizisten bei Verfolgung verletzt

Eine Verfolgungsfahrt in Aachen endete in der vergangenen Nacht vor einem Baum.

Drei Polizisten und ein mutmaßlicher Autodieb wurden verletzt. Vier Männer hatten versucht, in einem gestohlenen Auto vor den Beamten zu flüchten. Dabei raste der Fahrer unter anderem im Rückwärtsgang, prallte gegen ein geparktes Auto, einen Streifenwagen, fuhr einem Polizisten über den Fuß und landete schließlich vor einem Baum. Er wurde direkt festgenommen – zwei andere Männer erst später in den Niederlanden. Ein vierter Mann, der wohl auch mit ihm Auto gesessen hatte, ist noch auf der Flucht. mehr...

Schwertransporte kommen - Halteverbotsschilder beachten

Durch das 100'5 Revier fahren am Dienstag und Mittwoch zwei Schwertransporte.

Sie starten in Eschweiler und fahren über Stolberg, Aachen, Würselen, Alsdorf, Baesweiler und Linnich bis nach Erkelenz. Entlang der Strecke stehen Halteverbotsschilder. Wer sich an die nicht hält, riskiert, abgeschleppt zu werden. mehr...

Laschet zu Tihange-Besuch bei der belgischen Regierung

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat heute einen Termin in Belgien. Er will mit der Regierung über das Pannen-Atomkraftwerk Tihange sprechen.

Laschet hat kürzlich einen Vorschlag gemacht, der aber auch umstritten ist. Seine Idee: Über neue Leitungen Strom aus NRW nach Belgien bringen, unter anderem auch aus deutscher Braunkohle. Dann könnten die belgischen AKW abgeschaltet werden, sagt Laschet. Dreckige Braunkohle aus Deutschland könne für Belgien ja wohl nicht die Lösung sein, sagen seine Kritiker. mehr...