Römische Straße hat Aachen und Maastricht verbunden

Es steht fest: Es hat in der Römerzeit eine Straße von Aachen nach Maastricht gegeben.

Die ca. sechs Meter breite Straße ist bei Bauarbeiten in der Jakobstraße in Aachen gefunden worden. Wahrscheinlich wurde sie im zweiten Jahrhundert gebaut. Eigentlich ist an dieser Stelle gebuddelt worden, damit versenkbare Poller für den Aachener Weihnachtsmarkt für mehr Sicherheit sorgen. Mit der Ausgrabung der Straße hat sich jetzt die Vermutung von Archäologen bestätigt, dass die Jakobstraße eine Verbindung zwischen den Orten war. Der Fund beeinträchtigt aber nicht die Bauarbeiten; bis zum Weihnachtsmakrt sollen die Poller stehen.

Mehr zum Thema Vermischtes