Festnahmen nach Überfall auf Aachener Juwelier

Der Überfall auf einen Juwelier im vergangenen Juli in Aachen ist wohl aufgeklärt.

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, wurden vier Verdächtige festgenommen – drei von ihnen in Litauen. Sie alle sitzen inzwischen in Deutschland in Untersuchungshaft. Einer der Männer soll im September auch einen Juwelier in Weiden in der Oberfpalz ausgeraubt haben. Über ihn kamen die Ermittler auch den anderen auf die Spur.

Bei dem Überfall am Büchel in Aachen hatten die Täter extrem viel Reizgas vesprüht. Dadurch wurden 6 Menschen verletzt, zwei mussten sogar ins Krankenhaus.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze