Ein Toter und vier Verletzte bei Messerstecherei

 Zu der Messerstecherei mit einem Toten in Unterbruch hat die Staatsanwaltschaft Aachen jetzt neue Informationen herausgegeben.

In dem Mehrfamilienhaus hatten sich Mieter gestritten und die Polizei dazu gerufen. Bei dem Versuch zu schlichten wurden die Polizisten angegriffen und durch Messerstiche zum Teil schwer verletzt. Die Beamten schossen, um den Angreifer abzuwehren. Dabei wurde der 75-jährige Angreifer getötet.

Eine Mordkommission ermittelt und rechnet mit neuen Erkenntnissen bis zum Freitagnachmittag.  

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze