Aachener Wald hat sich vergrößert

Der Aachener Wald hat sich in den letzten 10 Jahren um eine Fläche von etwa 12 Fußballfeldern vergrößert.

Das hat jetzt eine Untersuchung des Aachener Forstamtes ergeben. Den größten Anteil machen dabei Laubbäume aus. Dazu kommt das Forstamt zu dem Fazit, dass es den Bäumen qualitativ gut geht. Etwa alle 10 Jahre werden die Bäume gezählt und die Qualität der Bewaldung überprüft.

Mehr zum Thema Umwelt