Studie: Länder sollten sich zum Thema Atomunfälle besser absprechen

Auch bei unseren Nachbarn in den Niederlanden macht man sich Gedanken über einen möglichen Unfall in einem Atomkraftwerk im Grenzgebiet.

Das Ergebnis einer neuen niederländischen Studie dazu: die Niederlande, Belgien und Deutschland sind auf so einen Unfall nicht gut vorbereitet. Die Länder müssten sich besser absprechen und ihre Bürger besser informieren, heißt es in der Studie. Im 100'5 Revier ist das ja wegen des belgischen Kernkraftwerks Tihange ein Dauerthema – wegen Rissen im Reaktorbehälter machen sich viele bei uns Sorgen um die Sicherheit.

Mehr zum Thema Umwelt