Sportsamstag im 100'5-Revier: die Ergebnisse

Im Abendspiel der Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach bei Hertha BSC 4:2 gewonnen.

In der Tabelle kletterten die Gladbacher auf Rang 3 und damit zumindest vorübergehend auf einen Champions-League-Platz.

Zum Start der Rückrunde in der Regionalliga West hat Alemannia Aachen am Nachmittag die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach 2:1 besiegt.

Wegberg-Beeck unterlag der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf 0:3.

Und in der ersten belgischen Liga hat die AS Eupen das erste Spiel unter ihrem neuen Cheftrainer Claude Makélélé verloren. Gegen Aufsteiger Antwerpen stand es am Ende 0:1. Das Tor fiel erst in der 88. Minute.

In der Volleyball-Bundesliga hatten die Powervolleys gestern Abend gegen Friedrichshafen keine Chance. Die Dürener verloren beim Tabellenführer 0:3.

Die Ladies in Black aus Aachen feierten dagegen den vierten Heimsieg. Sie besiegten Suhl 3:0 und bleiben damit zu Hause ungeschlagen.

 

Mehr zum Thema Sport