Polizei rechnet mit großem Einsatz im Hambacher Forst

Nachdem am Freitag eine Klage gegen Rodungen im Hambacher Wald gescheitert ist, gab es schon am Samstagmorgen kleinere Aktionen von Braunkohlegegnern am Tagebau.

Aktivisten hatten sich an Gleise der Hambachbahn gekettet. Die Polizei nahm sechs Personen fest. Schon vorher hatten Unbekannte eine Trafostation angezündet und Pumpen beschädigt. Die Aachener Polizei rechnet damit, dass es im Wald viel Widerstand geben wird, wenn RWE dort wieder anfängt, Bäume zu fällen.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze