Polizei bereitet sich auf arbeitsreiche Silvesternacht vor

Die Polizei im 100'5 Revier wird an Silvester verstärkt Präsenz zeigen, vor allem an viel besuchten Orten wie dem Lousberg in Aachen.

Die Erfahrungswerte der Polizei zeigen, dass die Silvesternacht eine der einsatzstärksten Nächte des Jahres ist. In ganz NRW sollen insgesamt 5700 Beamte für Sicherheit sorgen. Nicht nur von illegalen Böllern sollte man die Finger lassen, sondern natürlich auch vom Steuer, wenn man Alkohol getrunken hat.

Es wird auch Verkehrskontrollen geben,  hat uns ein Aachener Polizeisprecher gesagt. Sein Rat: trinkt nur so viel, wie ihr vertragt und vertragt euch beim Trinken.

 

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze