Mutmaßliche Einbrecher nach filmreifer Flucht gefasst

Nach einer filmreifen Flucht hat die Polizei in Willich, im Kreis Viersen, drei mutmaßliche Einbrecher gefasst.

Ein Polizist hatte die drei Männer gestern Abend in Mönchengladbach überrascht, als sie gerade in ein Haus einbrechen wollten. Sie schlugen ihn nieder und flüchteten zuerst in einem alten Kombi. Als der Wagen wegen eines technischen Defekts stehen blieb, setzten sie ihre Flucht per Taxi über die Autobahn fort – verfolgt von mehreren Polizeiautos.

In Willich verließen sie das Taxi schließlich und rannten in einen Park. Hier wurden zwei von ihnen geschnappt. Den dritten verfolgte ein Polizeihubschrauber, bis auch er kurz darauf festgenommen wurde.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze