Mehr tödliche Motorradunfälle

In NRW gibt es eine wirklich beunruhigende Statistik in diesem Jahr: Es gab 2017 fast zwei Drittel mehr tödliche Motorradunfälle.

64 % mehr als 2016, um genau zu sein. Im 100'5 Revier war die Situation so: In der StädteRegion Aachen gab es letztes Jahr keinen tödlichen Motorradunfall, dieses Jahr schon sechs. Im Kreis Heinsberg waren es 2016 und 2017 zwei Männer, die mit ihrem Motorad ums Leben kamen. Ursachen ware fast immer Fahrfehler. 

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze