100'5 Revier

Tag der offenen Moschee im 100'5-Revier

In ganz Deutschland öffnen muslimische Einrichtungen heute ihre Türen für Besucher aller Glaubensrichtungen.

Sie beteiligen sich am Tag der offenen Moschee, der seit 20 Jahren am 3. Oktober stattfindet -- und zu einem besseren Zusammenleben und Verständnis zwischen Muslimen und allen anderen Menschen in Deutschland beitragen soll. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Gute Nachbarschaft – bessere Gesellschaft“.

Im 100‘5-Revier beteiligen sich Dutzende Einrichtungen daran, unter anderem in Aachen, Alsdorf, Stolberg, Düren, Hückelhoven, Mönchengladbach und Viersen. Eine Liste aller Teilnehmer gibt es im Internet auf mehr...

Gleichgeschlechtliche Eheschließungen auch im 100'5 Revier

Seit gestern ist die gleichgeschlechtliche Ehe in Deutschland möglich.

Auch im 100'5 Revier gibt es mehrere Anfragen für eine Eheschließung oder eine Umwandlung. Dabei wird die eingetragene Lebenspartnerschaft in eine Ehe umgewandelt. In Heinsberg, Wegberg und Aachen gibt es bereits diese Woche Umwandlungen. In Hückelhoven haben heute sogar schon zwei stattgefunden. Außerdem gibt es z.B. in Aachen bis zum Ende des Jahres vier Anfragen für eine gleichgeschlechtliche Eheschließung.

Bei den Umwandlungen der eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe, müssen immer beide Personen anwesend sein. Dabei ist es, wie bei der Eheschließung, Jedem selbst mehr...

Sieg für Gladbach - Unentschieden für die AS Eupen

In der Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach gestern einen Heimsieg eingefahren.

Gegen Hannover 96 stand es am Ende 2:1. Die entscheidende Szene war dabei die 94. Minute, als es einen Elfmeter für die Gladbacher gab - nach einem Foul an Neuzugang Vincenzo Grifo. Den Strafstoß hat Thorgan Hazard dann cool zum entscheidenden 2:1 für die Borussia verwandelt.

Außerdem: Die AS Eupen hat am Abend 3:3-unentschieden gespielt gegen Genk. Wirklich freuen konnten sich die Eupener über den Punkt aber nicht, denn es stand zwischenzeitlich 3:1 für die AS. mehr...

Arbeitsagentur Aachen-Düren meldet für ihren Bezirk niedrigste Arbeitslosenzahl im September seit 25 Jahren

Mit 120 weniger Arbeitlosen als im Vorjahr meldet die Arbeitsagentur Aachen-Düren für ihren Bezirk die niedrigste Zahl arbeitsloser Menschen für einen September seit 25 Jahren.

Der Grund für die niedrige Arbeitslosigkeit ist laut Arbeitsagentur der übliche Aufschwung im Herbst. Besonders bei der Vermittlung von Geflüchteten gab es Erfolge. Seit letztem Jahr haben über 500 Geflüchtete einen Arbeitsplatz gefunden. Ebenfalls ist die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen im Vergleich zuzm letzten September um 8,4 Prozent gesunken. Die Agentur rechnet damit, dass es auch in den nächsten Monaten positiv weitergeht, weil viele Unternehmen im 100'5 Revier Mitarbeiter mehr...

Städte können mit Fördergeld planen

Mehrere Städte im 100'5 Revier bekommen für den Städtebau eine Förderung vom Land NRW.

An die Stadt Stolberg gehen für den Bau des Quartierplatzes auf dem Steinweg und dem Umbau des Mühlener Bahnhof 1,3 Milionen Euro Fördergeld. Ein anderes Beispiel ist Hückelhoven. Für die Sanierung der ehemaligen Zeche Sophia-Jacoba als Denkmal gibt es mehr als 3 Millionen Euro. mehr...

Die Unternehmen im 100'5 Revier sind mit der wirtschaftlichen Lage zufrieden

Die wirtschaftliche Lage bleibt im 100'5 Revier weiterhin auf hohem Niveau.

Das hat die aktuelle Konjunkturumfrage der IHK Aachen ergeben. Nur etwa jedes 10. Unternehmen schätze demnach seine Lage als negativ ein. Besonders im Baugewerbe seien die Betriebe zufrieden. Problematisch sei aber der Fachkräftemangel und die unqualifizierten Bewerber. Mit dualen Berufsausbildungen und zusätzlichem Unterricht möchte die IHK dem entgegenwirken. Bei rund 14% der Unternehmen sollen gar keine Bewerbungen auf ihre ausgeschriebenen Stellen eingegangen sein. mehr...

Schwerer Unfall zwischen Alsdorf und Übach-Palenberg

Auf der Landstraße zwischen Übach-Palenberg und Alsdorf ist es heute Morgen zu einem schweren Unfall gekommen.

Ein Auto kam von der Straße ab. Es überschlug sich mehrfach und blieb schließlich auf der Seite auf dem Grünstreifen liegen. Die Beifahrerin wurde im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie und der Fahrer wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. mehr...

Fußball: Drei Niederlagen und ein Sieg

Mit einem Kantersieg gegen Gladbach ist Borussia Dortmund zurück an die Spitze der Bundesligatabelle gestürmt.

Der BVB setzte sich gestern Abend im Heimspiel souverän gegen die Fohlen durch. Die Partie endete 6:1. Damit verdrängte Dortmund Hoffenheim wieder vom ersten Platz.

In der Regionalliga West besiegte Wegberg-Beeck den SV Rhynern 4:1.

In der belgischen ersten Liga hat die AS Eupen bei Mouscron 2:3 verloren. Es ist schon ihre sechste Niederlage. Damit rutscht Eupen auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

Auch Kerkrade hat gestern Abend verloren. Das Spiel gegen Almelo endete 1:2. In der niederländischen Ehrendivision ist Kerkrade das mehr...

Wahlergebnisse in Rat- und Kreishäusern

Wer sich die regionalen Ergebnisse der Bundestagswahl heute Abend gemeinsam mit anderen anschauen will, kann das in Rat- und Kreishäusern tun.

Zum Beispiel in Aachen - ab 18 Uhr gehen im Krönungssaal die Ergebnisse aus den Stimmbezirken ein. Der Kreis Heinsberg macht auch so eine Veranstaltung im Kreishaus.

Alle Ergebnisse gibt es auch im Internet - Links dazu schalten die Städte und Kreise heute auf ihren Webseiten frei. mehr...

Fußballsamstag im 100'5-Revier

In der Fußball-Bundesliga kommt es heute unter anderem zum Duell der Borussen.

Mönchengladbach muss um 18.30 Uhr beim Tabellenführer aus Dortmund ran.

Schon um 14 Uhr beginnt die Regionalliga Partie von Wegberg-Beeck beim SV Rhynern.

In der niederländischen ersten Liga spielt Roda Kerkrade heute auswärts bei Heracles Almelo. Anstoß ist um 19.45 Uhr.

Eine Viertelstunde später wird in Eupen die Erstligapartie zwischen der AS Eupen und Royal Excel Mouscron angepfiffen. mehr...