100'5 Revier

Beggendorf und Kaltherberg sind Dörfer mit Zukunft

Beim diesjährigen Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" der Städteregion Aachen haben Beggendorf und Kalterherberg gewonnen.

In fünf verschiedenen Kategorien haben die beiden Orte eine Jury aus Fachleuten überzeugt. Dabei ging es unter anderem um die Themen Nachhaltigkeit und soziales Leben. Beispielsweise haben die Beggendorfer eine vernachlässigte Obstwiese als Gemeinschaftsaktion erneuert. Mit dem Sieg auf kommunaler Ebene sind die beiden Orte jetzt berechtigt, im nächsten Jahr beim Wettbewerb auf Landesebene teilzunehmen. Die Aktion "Unser Dorf hat Zukunft" soll die Identifikation der Bürger mit der Ortschaft verbessern. mehr...

Aktion "Riegel vor! Sicher ist sicherer!" beginnt wieder

Zum Start der dunklen Jahreszeit warnen die Polizeistellen im 100'5-Revier wieder vor Einbrechern.

Mit der Aktionswoche „Riegel vor! Sicher ist sicherer“ informieren die Behörden in ganz NRW in den kommenden Tagen über Schutzmaßnahmen. Im letzten Jahr sind die Einbruchszahlen um 13 Prozent gesunken. Trotzdem bleibt ein Trend bestehen: Viele Einbrecher kommen nach wie vor aus dem Grenzgebiet. Deswegen möchte beispielsweise die Aachener Polizei weiterhin auch grenzüberschreitende Polizeiarbeit setzen. mehr...

Aachen und Würselen in Monopoly-Sonderedition

Bei der neuen Version des Kult-Gesellschaftsspiels Monopoly werden auch zwei Städte aus dem 100'5-Revier auf dem Brett vertreten sein.

In einer Online-Abstimmung hat es Aachen auf Platz 5 geschafft, Würselen kam auf Rang 19. Die beiden Städte erhalten jeweils ein Spielfeld in der neuen Monopoly-Sonderedition, die im kommenden Jahr erscheint. mehr...

Aachen und Würselen könnten Monopoly-Städte werden

Die Städte Aachen und Würselen haben gute Chancen, bei der nächsten Ausgabe des Gesellschaftsspiels Monopoly mit auf dem Spielbrett vertreten zu sein.

Bei Monopoly Deutschland gibt es nämlich keine Straßen mehr zu kaufen, sondern deutsche Städte, die per Internet-Voting gewählt werden können. Von 21 Platzierungen liegt Aachen momentan auf Platz 5, Würselen auf Platz 20. Abstimmen kann man noch heute bis eine Minute vor Mitternacht - unter monopoly-wahl-2017.de mehr...

Falschfahrer auf der A4 bei Aachen gestoppt

Auf der A4 bei Aachen war vergangene Nacht wieder ein Geisterfahrer unterwegs.

Gegen 4 Uhr heute Morgen fuhr der 64-jährige aus dem Kreis Heinsberg in den Niederlanden, bei Geleen, in falscher Richtung auf die Autobahn auf. Verfolgt von mehreren Polizeiautos setzte er seine Fahrt bis nach Deutschland fort. Erst nach rund 30 Kilometern, zwischen den Ausfahrten Aachen Zentrum und Laurensberg, gelang es niederländischen und deutschen Beamten, den Falschfahrer zu stoppen.

Nach Angaben der Autobahnpolizei Köln wirkte der Mann verwirrt und wurde in eine Psychiatrie gebracht. Verletzt wurde niemand. mehr...

Erste Runde im FVM-Pokal ausgelost

Der Fußball-Verband-Mittelrhein hat am Abend die erste Runde seines Pokals ausgelost.

Alemannia Aachen muss zur Borussia Lindenthal-Hohenlind, der FC Wegberg-Beeck ist in der ersten Runde bei Borussia Freialdenhoven zu Gast. Gespielt wird am 14. und 15. Oktober. Der Sieger des Bitburger-Pokals qualifiziert sich für die erste Runde des DFB-Pokals. mehr...

Tag der offenen Moschee im 100'5-Revier

In ganz Deutschland öffnen muslimische Einrichtungen heute ihre Türen für Besucher aller Glaubensrichtungen.

Sie beteiligen sich am Tag der offenen Moschee, der seit 20 Jahren am 3. Oktober stattfindet -- und zu einem besseren Zusammenleben und Verständnis zwischen Muslimen und allen anderen Menschen in Deutschland beitragen soll. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Gute Nachbarschaft – bessere Gesellschaft“.

Im 100‘5-Revier beteiligen sich Dutzende Einrichtungen daran, unter anderem in Aachen, Alsdorf, Stolberg, Düren, Hückelhoven, Mönchengladbach und Viersen. Eine Liste aller Teilnehmer gibt es im Internet auf mehr...

Gleichgeschlechtliche Eheschließungen auch im 100'5 Revier

Seit gestern ist die gleichgeschlechtliche Ehe in Deutschland möglich.

Auch im 100'5 Revier gibt es mehrere Anfragen für eine Eheschließung oder eine Umwandlung. Dabei wird die eingetragene Lebenspartnerschaft in eine Ehe umgewandelt. In Heinsberg, Wegberg und Aachen gibt es bereits diese Woche Umwandlungen. In Hückelhoven haben heute sogar schon zwei stattgefunden. Außerdem gibt es z.B. in Aachen bis zum Ende des Jahres vier Anfragen für eine gleichgeschlechtliche Eheschließung.

Bei den Umwandlungen der eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe, müssen immer beide Personen anwesend sein. Dabei ist es, wie bei der Eheschließung, Jedem selbst mehr...

Sieg für Gladbach - Unentschieden für die AS Eupen

In der Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach gestern einen Heimsieg eingefahren.

Gegen Hannover 96 stand es am Ende 2:1. Die entscheidende Szene war dabei die 94. Minute, als es einen Elfmeter für die Gladbacher gab - nach einem Foul an Neuzugang Vincenzo Grifo. Den Strafstoß hat Thorgan Hazard dann cool zum entscheidenden 2:1 für die Borussia verwandelt.

Außerdem: Die AS Eupen hat am Abend 3:3-unentschieden gespielt gegen Genk. Wirklich freuen konnten sich die Eupener über den Punkt aber nicht, denn es stand zwischenzeitlich 3:1 für die AS. mehr...

Arbeitsagentur Aachen-Düren meldet für ihren Bezirk niedrigste Arbeitslosenzahl im September seit 25 Jahren

Mit 120 weniger Arbeitlosen als im Vorjahr meldet die Arbeitsagentur Aachen-Düren für ihren Bezirk die niedrigste Zahl arbeitsloser Menschen für einen September seit 25 Jahren.

Der Grund für die niedrige Arbeitslosigkeit ist laut Arbeitsagentur der übliche Aufschwung im Herbst. Besonders bei der Vermittlung von Geflüchteten gab es Erfolge. Seit letztem Jahr haben über 500 Geflüchtete einen Arbeitsplatz gefunden. Ebenfalls ist die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen im Vergleich zuzm letzten September um 8,4 Prozent gesunken. Die Agentur rechnet damit, dass es auch in den nächsten Monaten positiv weitergeht, weil viele Unternehmen im 100'5 Revier Mitarbeiter mehr...