100'5 Revier

Zwei Tote bei Messerangriffen in Maastricht

In Maastricht sind am Donnerstagabend bei Messerangriffen auf offener Straße zwei Menschen getötet und mehrere verletzt worden.

Nach Angaben der niederländischen Polizei kam es zu den Angriffen nacheinander an zwei verschiedenen Stellen in der Stadt. Ein Mann und eine Frau wurden getötet. Ob die Taten miteinander in Verbindung stehen, ist noch unklar. Ein Verdächtiger wurde verhaftet. Die Ermittler sehen bisher aber keine Hinweise darauf, dass es sich um Taten mit terroristischem Hintergrund handeln könnte. Ministerpräsident Rutte, der beim EU-Gipfel in Brüssel ist, telefonierte noch am Abend mit Maastrichts Bürgermeisterin Annemarie Penn-te Strake. mehr...

Schwerer Unfall bei Wassenberg

Auf der L117 ist zwischen der Kreuzung Forst und dem Kreisverkehr Birgelen/Krafeld bei Wassenber am Nachmittag ein schwerer Unfall passiert.

Ein Auto und ein LKW sind da zusammengerasselt. Der Fahrer des PKW musste mit schwereren Verletzungen ins Krankenhaus, den LKW-Fahrer hat es nicht so schlimm erwischt. mehr...

Aktivisten zeigen Schlachthof in Eschweiler an

Nach einem Schlachthof in Düren ist jetzt auch ein Schlachthof in Eschweiler angezeigt worden.

Und zwar von denselben Aktivisten, die das auch schon für Düren getan haben. Der Vorwurf unter anderem: In Eschweiler würden beim Schlachten teilweise Elektroschocker benutzt.

Die Kritik am Dürener Schlachthof gibt es schon seit ein paar Tagen, dort sollen grauenhafte und unhygienische Zustände herrschen. mehr...

Lüttich ist Europäische Weihnachtshauptstadt

Nicht nur Aachen kann Weihnachten, auch Lüttich.

Die Stadt ist jetzt offiziell „Europäische Weihnachtshauptstadt“ . Vergeben wird dieser Titel vom Europaparlament. Zwei Millionen Menschen kommen jedes Jahr in Weihnachtsdorf im Zentrum von Lüttich. mehr...

Im 100'5 Revier soll ein E-Flugzeug entwickelt werden

Der Flughafen Merzbrück soll zum Forschungsflugplatz werden.

Diese Pläne gibt es momentan jedenfalls in der Politik im 100'5 Revier. Eine Forschungs-Idee: Ein E-Flugzeug in Merzbrück entwickeln. Nötig wäre dafür aber eine längere Landebahn. Deshalb soll dort jetzt zügig umgebaut werden. mehr...

Vermisste Frau aus Übach-Palenberg wieder da

Die vermisste Frau aus Übach-Palenberg ist wieder da.

Seit Sonntag wurde Silke P. nicht mehr gesehen. Jetzt hat sie sich aber beim Krankenhaus in Eschweiler gemeldet.

mehr...

Änderungen zum Fahrplanwechsel

Im Bus- und Bahnverkehr im 100'5-Revier ändert sich heute am Sonntag einiges, denn die Fahrpläne werden umgestellt.

In Aachen will die ASEAG die Hauptstrecken vom Stadtrand bis zum Zentrum (wie zum Beispiel von Laurensberg bis zum Bushof) stärker befahren. Bei den Linien ändert sich beispielsweise etwas bei der 51. Die fährt jetzt von Baesweiler über die Krefelder Straße sogar bis Burtscheid. Neu ist im Aachener Süden der NetLiner, das ist ein Kleinbus. Der pendelt zwischen Lichtenbusch und Schmithof hin und her und bringt die Leute bis 11 Uhr abends nach Hause. Bei der Bahn gibt es auch Änderungen. Die RB 20 fährt jetzt auch an Sonn- und Feiertagen zwischen mehr...

Alemannia hat am Wochenende frei

Das Spiel der Alemannia beim SV Rödinghausen am Samstagnachmittag fällt aus.

Das teilte die Alemannia auf ihrer Homepage mit. Der Platz ist zugeschneit und nicht bespielbar. Ein Nachholtermin soll in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden.

Auch der FC Wegberg-Beeck muss an diesem Wochenende nicht ran. Das Heimspiel gegen den Wuppertaler SV wurde auch abgesagt, weil der Platz durch den Schnee zu matschig ist. Auch in diesem Fall soll der Nachholtermin bald kommen.

Die AS Eupen hat gespielt, sie war zum Auswärtsspiel am Samstagabend in Genk. Von dort brachte sie mit einem 1:1 Unentschieden einen Punkt mit. mehr...

Gestresste Autofahrer

In letzter Zeit gibt es immer mehr Auseinandersetzungen im Straßenverkehr.

In Geilenkirchen sind gestern zwei Frauen und ein Mann aus unbekannten Gründen auf einem Parkplatz aneinandergeraten, bis es dem Mann wohl reichte und er eine der Frauen leicht anfuhr. Dabei fiel sie auf die Motorhaube seines Autos und blieb da sogar bis zur Ausfahrt des Parkplatzes liegen. Verletzt wurde sie allerdings nicht. In Wegberg hat pöbelnder Autofahrer fast für mehrere Unfälle gesorgt. Erst fuhr er zu dicht auf, dann überholte er eine Autofahrerin und prallte fast mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Nach dem Überholmanöver fuhr er in Schlangenlinien, bremste dann die mehr...

Beschwerden gegen Zeelink Gaspipeline

Die Stadt Aachen hat Beschwerde gegen den Verlauf der Gaspipeline Zeelink eingereicht.

Damit ist Aachen nicht allein: 190 weitere Kommunen, Unternehmen oder andere öffentliche Institutionen asu der Region haben sich beschwert und können das auch noch bis zum 18. Dezember tun. Beschwerden von Privatpersonen wurden bis Anfang November entgegengenommen; 290 sind da allein in der Aachener Region eingegangen. Die Meisten stört es, dass die Pipeline zu nah an ihrem Grundstück verlegt werden soll und sie beim Bau durch Lärm und Dreck belästigt werden. Diese Beschwerden sind auch schon an die Pipelinebetreiber gegangen, die den Verlauf direkt umplanen können. Im Mai mehr...