News

Alemannia Aachen schlägt auf Transfermarkt zu

Die Alemannia hat einen neuen Linksverteidiger verpflichtet.

Marcel Damaschek vom Ligakonkurrenten Wuppertaler SV wechselt nach Angaben des Vereins an den Tivoli. Der 20-Jährige soll eine Alternative für die linke Seite der Aachener sein. mehr...

Vergewaltigung bei Festival?

Nach dem Pukkelpop-Festival in Hasselt ermittelt die Staatsanwaltschaft in einem Fall von mutmaßlicher Vergewaltigung.

Ein 17-jähriges Mädchen hatte sich Freitagmorgen an einem Erste-Hilfe-Zelt gemeldet. Zuvor war sie mit drei Männern in ein Zelt auf dem Campingplatz gegangen, einer von ihnen soll sich an ihr vergriffen haben. Die drei Männer wurden von der Polizei bereits verhört. Eine weitere Untersuchung soll jetzt Aufschluss geben. mehr...

Mit Alkohol am Steuer

Die Polizei hat heute heute Nacht einen Autofahrer in Hückelhoven-Ratheim einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Der 25-Jährige war zuvor durch einen Vorgarten gefahren und gegen eine Straßenlaterne geprallt. Dabei kippte das Auto auf die Seite. Der Fahrer blieb unverletzt, seinen Führerschein musste er abgeben. Gleiches widerfuhr einem 41-Jährigen in Tönisvorst. Er war heute Morgen um halb 9 mit 2 Promilleangehalten worden. mehr...

Protestcamp in Erkelenz friedlich gestartet

Rund 1000 Braunkohlegegner haben am Wochenende beim Klimacamp Rheinland in Erkelenz protestiert. Bisher verliefen die Aktionen friedlich.

Für Aachens Polizeipräsident Dirk Weinspach soll es auch in den nächsten Tagen so bleiben. Für ihn dürfe es keine Verletzten geben, die Rolle der Polizei müsse respektiert werden. Er wünscht sich "Tage von Gesprächen und Austausch". Die Polizei Aachen will am Vormittag ihre Maßnahmen zum Klimacamp vorstellen.

Bis zu 6000 Aktivisten werden in den kommenden Tagen rundum Erkelenz erwartet. Ein Teil davon hat Gesetzes-Überschreitungen angekündigt.

mehr...

Neue Brücke bei Maastricht für den Verkehr freigegeben

Die Noorderbrug in Maastricht ist wieder offen für den Verkehr. Seit dem frühen Morgen werden die niederländische A2 und das Stadtzentrum von Maastricht somit mit der neuen Brücke verbunden.

Die Hauptverkehrsader war für mehr als zwei Wochen für Bauarbeiten gesperrt gewesen. Die gehen rund um die Brücke noch bis Ende 2018 weiter, wie niederländische Medien schreiben.

mehr...

Borussia gewinnt Rheinisches Derby

Die Borussia hat gestern am ersten Spieltag der neuen Saison in der Fußball-Bundesliga das Rheinische Derby gegen den 1. FC Köln mit 1 zu 0 gewonnen.

Den Siegtreffer erzielte der Schweizer Außenverteidiger Nico Elvedi. Am Abend wurde außerdem die zweite Runde des DFB-POkals ausgelost: Der deutsche Meister FC Bayern München muss dort beim Vizemeister RB Leipzig antreten. mehr...

Aachens größter Sandkasten wieder ein Erfolg

Der Archimedische Sandkasten auf dem Aachener Katschhof ist auch in diesem Jahr bei Aachener Familien und Touristen gut angekommen.

Tausende Menschen haben den Sandkasten in den letzten drei Wochen zum Buddeln und Entspannen genutzt. In der „Archimedischen Werkstatt“ haben Kinder und Jugendliche gemeinsam Skulpturen gebaut. Jetzt heißt es Abschied nehmen, der riesige Sandkasten wird wieder abgebaut. mehr...

Ergebnisse vom Fußballwochenende für das 100'5 Revier

15 Spiele ohne Niederlage - diese Serie ist seit gestern beendet. Mit 2:4 musste sich die Alemannia beim amtierenden Meister Viktoria Köln geschlagen geben.

In der Regionalliga-Partie konnten die Aachener einen Zwei-Tore-Rückstand noch ausgleichen. Die Tore von Mergim Fejzullahu und Alexander Heinze reichten am Ende trotzdem nicht für einen Punkt. Die AS Eupen feierte dagegen gestern einen Heimspielerfolg und damit den ersten Saisonsieg. Gegen Oostende siegten die Eupener mit 2:1.

Der FC Wegberg Beeck hat sein Heimspiel am Freitag gegen den KFC Uerdingen mit 1:2 verloren. Auch Roda Kerkrade unterlag zuhause - mit 1:3 gegen Vitesse.

mehr...

Borussia startet mit Derby

Zum Start in die neue Bundesliga-Saison gibt's das brisante Derby Borussia Mönchengladbach gegen den 1. FC Köln.

Der Borussia-Park ist mit 54018 Zuschauern schon lange ausverkauft. Fans aus beiden Lagern und auch die Profis fiebern dem Match entgegen, weiß Flügelflitzer Patrick Herrmann:

Borussia Mönchengladbach vor Derby Patrick Herrmann zum Auftakt

Gladbachs Coach Dieter Hecking muss auf fünf verletzte mehr...

Beim Derby gelten Glasverbote

Für das Rheinderby der Borussia am Sonntagabend gegen den 1. FC Köln gelten Glasverbote.

In das Umfeld des Borussia-Parks in Mönchengladbach dürfen am Sonntag ab 11 Uhr vormittags keine Flaschen, Gläser und Getränkedosen mehr mitgenommen werden. Das hat die Stadt angekündigt. Die Bundespolizei hat außerdem Vorkehrungen für die An- und Abreise der Fans mit der Bahn getroffen. In Zügen von Köln und Aachen nach Gladbach gilt ein Verbot von Glas und Pyrotechnik.

mehr...