News

Haus nach Brand unbewohnbar

In Merzenich hat es gestern Nachmittag in einer Flüchtlingsunterkunft der Gemeinde gebrannt.

Verletzt wurde niemand, aber das Haus ist vorerst unbewohnbar. Einer der insgesamt fünf Bewohner gab direkt vor Ort zu, den Brand gelegt zu haben. Er wurde festgenommen und in einer Psychiatrie untergebracht. mehr...

Unsanft geweckt am Sonntagmorgen

In Stolberg haben zwei Männer am frühen Sonntagmorgen einen Zigarettenautomaten gesprengt.

Einen Verdächtigen hat die Polizei wenig später festgenommen, den zweiten sucht sie noch. Nachdem der Automat mit einem lauten Knall in die Luft geflogen war, waren zwei Männer auf einem Motorroller geflohen. Im Cockerillpark in Eschweiler fand die Polizei zuerst den Motorroller – samt Zigarettenschachteln und illegalen Böllern im Handschuhfach. In der Nähe wurde auch ein Mann aus Aachen erwischt. Er habe die Sprengung schon zugegeben, sagt die Polizei. mehr...

Restliche Wahlplakate melden

Auch einen Monat nach der Bundestagswahl können vereinzelt noch Wahlplakate an den Straßen hängen.

Eigentlich müssen die Parteien dafür sorgen, dass sie eine Woche nach der Wahl verschwunden sind. In Aachen ermahnt die Stadt sonst die Parteien, sagte uns ein Sprecher. Wenn das nichts bringt, hängt der Stadtbetrieb die Plakate ab und stellt es den Parteien in Rechnung. Wer jetzt noch ein Plakat sieht, kann das beim Servicecenter Call Aachen unter der Nummer 0241-4320 melden. mehr...

Überfall auf Autobahn-Tankstelle

In der Nacht zu Montag hat ein bewaffneter Mann die Tankstelle auf der Autobahnraststätte Aachen-Land-Nord überfallen.

Nach Angaben der Polizei hatte der Einzeltäter gegen 23 Uhr die Tankstelle betreten. Der maskierte Mann bedrohte den Angestellten mit seiner Waffe und verlangte Geld. Anschließend flüchtete er unerkannt. Wieviel der Mann erbeutete, ist noch nicht bekannt. mehr...

Mann in Lütticher Innenstadt erschossen

In einem Cafe im Zentrum von Lüttich ist am Sonntagmorgen ein Mann erschossen worden.

Das habe die Staatsanwaltschaft bestätigt, berichtet die Nachrichtenagentur Belga. Die Polizei war kurz vor neun Uhr zum Tatort in der Innenstadt gerufen worden. Zu den Hintergründen wurde noch nichts bekannt. Bei dem Toten soll es sich um einen Lütticher Mitte sechzig handeln. mehr...

Weichenarbeiten in den Herbstferien: Änderungen im Bahnfahrplan

Auf der Zugstrecke zwischen Aachen Hauptbahnhof und Geilenkirchen fallen ab der kommenden Nacht Züge aus.

Die Bahn arbeitet dort bis zum nächsten Wochenende an den Weichen. Betroffen sind die meisten Züge der Linien RE4 zwischen Aachen und Dortmund und der RB33 zwischen Aachen und Duisburg sowie einzelne Züge der Linie RE 1 zwischen Aachen und Hamm. Als Ersatz fahren Busse – die Fahrtzeiten können abweichen. mehr...

Bittere Niederlage für die Borussia

Borussia Mönchengladbach hat es beim Heimspiel gegen Bayer Leverkusen eiskalt erwischt.

Die Gladbacher hatten das Spiel in der ersten Halbzeit gut im Griff - in der zweiten wendete sich die Partie komplett und die Gastgeber mussten am Ende mit einer 1:5 Niederlage leben.

Noch schlechter lief es für den FC Wegberg-Beeck auswärts gegen Viktoria Köln - für Wegberg setzte es eine 0:7 Niederlage. Roda Kerkrade verlor 0:3 bei Twente Enschede.

Die AS Eupen in der ersten belgischen Liga konnte aber einen 4:1 Heimsieg gegen Mechelen feiern. mehr...

Der Fußballsamstag im 100'5 Revier

Borussia Mönchengladbach empfängt am Samstagnachmittag Leverkusen.

Die letzten drei Heimspiele gegen Leverkusen hat die Borussia alle gewonnen. Verzichten muss Trainer Dieter Hecking dabei auf den verletzten Raul Bobadilla. Anpfiff im Borussiapark ist um 15 Uhr 30.

Nach dem Ausscheiden in der ersten Runde im Verbandspokal muss sich der FC Wegberg-Beeck heute wieder auf die Regionalliga West konzentrieren. Die Wegberger sind bei Viktoria Köln zu Gast, Anstoß ist um 14 Uhr.

Beim Heimspiel gegen KV Mechelen am Samstagabend werden im Stadion der AS Eupen erstmals die Tribünen getauscht. Die Heimfans können eine Tribüne nutzen, die bisher für mehr...

UPDATE: Vermisste Frau wieder aufgefunden

Die Polizei nimmt die Vermisstensuche nach einer Seniorin aus Würselen zurück.

Die 70-jährige Dame konnte am Samstagmorgen gegen 10.00 h in Kohlscheid aufgegriffen werden. Sie wurde nach Polizeiangaben zur medizinischen Betreuung ins Krankenhaus eingeliefert. mehr...

RWE will erst nach Gerichtsentscheidung roden

Nachdem ein Gerichtstermin zum Braunkohletagebau Hambach verschoben worden ist, hat auch der Energiekonzern RWE angekündigt, länger mit umstrittenen Rodungen zu warten.

Die Rodungen im Hambacher Forst sollen nach RWE-Angaben erst nach der Verhandlung am 21.November beginnen. An diesem Tag befasst sich das Kölner Verwaltungsgericht mit einer Klage des BUND gegen den Braunkohleabbau in Hambach. Die Rodungen würden den uralten Hambacher Forst betreffen – Umweltaktivisten haben dort Bäume besetzt, um deren Abholzung zu verhindern. mehr...