Wo ist die Revolution? – Die neue Single von Depeche Mode ist endlich da!

Es ist soweit: heute erscheint mit „Where’s The Revolution“ die neue Single von Depeche Mode. Es ist die erste Auskopplung aus „Spirit“, dem 14. Album der Band, das am 17. März erscheint. Vier lange Jahre mussten die Fans also auf neue Musik von Dave Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher warten.

Und textlich dreht sich hier alles mal nicht um die Liebe. In Zeiten wie diesen wird es durchaus politisch. Sowohl religiöse Fanatiker, als auch die „patriotic junkies“ werden mit einem Kommentar bedacht.

Für die Aufnahmen zu „Spirit“ arbeitete die Band erstmals mit dem Produzenten James Ford zusammen. Er hatte zuletzt u.a. Alben von Florence & The Machine, Arctic Monkeys und Foals produziert.

„Spirit“ ist der Follow-Up zum 2013 erschienenen Album „Delta Machine“, das sich in zwölf Ländern von null auf eins an die Spitze der Charts setze.

Bereits im Oktober 2016 hatten Depeche Mode auf einer Pressekonferenz in Mailand angekündigt, dass ein neues Album dieses Jahr kommen würde. Damals wurden auch Details zu ihrer Welttournee „Global Spirit“ bekannt gegeben. Depeche Mode kommen im Rahmen der Tour für acht Konzerte nach Deutschland. Allein in Europa spielen sie 34 Shows in 21 Ländern. 

Mehr zum Thema Musik