Was ist der Pen Pineapple Apple Pen?

Dieser „Song“ ist buchstäblich durch die Decke gegangen und erinnert ganz stark an Erfolge wie den Gangnam Style! „Pen Pineapple Apple Pen“ von Songschreiber Piko-Taro verdient den Titel „Viraler Hit des Jahres“ und ist mit fast 50 Millionen Aufrufen in nicht einmal 2 Wochen erfolgreicher mit seinem Video als viele Popstars.

Wieso ist PPAP so erfolgreich?

Der Clip auf Youtube ist mit nur 52 Sekunden knackig kurz und lebt von seinem Hauptdarsteller Piko-Taro, der nicht nur einen völligen wirren Text liefert, sondern auch mit einem passenden Tanz überzeugt. Inzwischen hat der Künstler bereits weitere Videos mit Tanz-Tutorials zu PPAP rausgebracht, damit auch jeder weiß, was er oder sie zu tun hat, wenn wieder Ananasstifte getanzt werden. Der Beat ist überraschend catchy und kann zusammen mit der Performance wirklich ansteckend sein.

Wer steckt dahinter?

Piko-Taro ist eine Kunstfigur von Comedian Kosaka Daimaou, der besonders durch sein Outfit und den Vergleich zu einer Figur aus dem Comic „One Piece“ große Aufmerksamkeit im asiatischen Raum und auf Plattformen wie 9Gag genoss. Der Comedian entwickelte die Figur immer weiter – mit PPAP ist ihm aber sicherlich der ganz große Coup gelungen.

Auf Youtube häufen sich Videos von begeisterten Fans, die den PPAP tanzen oder neu interpretieren. Auch Ninchen aus der Morningshow ist großer Fan und hat eine deutsche Version von PPAP produziert – KAAK:

Das Original "PPAP" bei Youtube gucken

Mehr zum Thema Musik