Move with Jagger – zwei neue Songs von Mick Jagger

Mick Jagger - der alte Haudegen - hat über Nacht neue Musik veröffentlicht. Es handelt sich dabei nicht um ein komplettes Album, aber um zwei neue Songs.

Einen Tag nach seinem 74. Geburtstag sind "Gotta Get A Grip" und "England Lost" im Stream und als Download erhältlich. Beide Songs erhielten auch ein Video und existieren in verschiedenen Versionen, die auf der digitalen EP "Reimagined" zu hören sind. Darunter befinden sich u.a. Versionen von Kevin Parker und Seeb. Auch Rapper Skepta ist zu hören.

In beiden Songs thematisiert Mick Jagger das aktuelle politische Weltgeschehen.

In "Gotta Get A Grip" singt er: "Immigrants are pouring in / refugees under your skin / Keep 'em under, keep 'em out / Intellectuals, shut your mouth." Im Video spielt "Girls"-Schauspielerin Jemima Kirke mit.

"England Lost" sollte sich zunächst um ein verlorenes Fußballspiel der englischen Mannschaft drehen, entwickelte sich dann aber weiter, so Jagger:

"Es geht um das Gefühl, dass wir uns in einem schwierigen Moment unserer Geschichte befinden. Es geht um die Unbegreiflichkeit, an diesen Punkt gelangt zu sein und die gefühlte Unsicherheit. So habe ich auch empfunden, als ich den Song schrieb. Obwohl er eine Portion Humor mitbringt, denn ich mag nichts, das zu offensichtlich ist, beschreibt er auch einen gewissen Zustand der Verletzlichkeit, in dem wir uns als Land gerade befinden."

Mehr zum Thema Musik