Osterliche Aprikosenteilchen

Ostern steht vor der Tür und 100’5 Studiokoch Minki hat ein passendes Rezept dabei. Seine süßen Eier bzw. Aprikosenteilchen eignen sich aber natürlich auch über das Fest mit dem Eierverstecken hinaus.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbacken und beim Eier verstecken und suchen in den Ostertagen.

Zutaten:

1 Rolle Blätterteig
150 g Frischkäse
100 g Marzipan
130 g (Abtropfgewicht) Aprikosen
3 EL Milch
2 EL Aprikosenmarmelade

Minki macht Mittag wird präsentiert von Küchen Kochs

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • Den Blätterteig ausrollen und Kreise (ca. 7-10 cm Durchmesser) ausstechen. Die Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und noch einen etwas kleineren Ring einstechen – aber nicht durchstechen. 
  • Danach den Frischkäse mit Marzipan und Milch zu einer halbwegs glatten Masse verrühren. Jeweils 1 – 2 Teelöffel davon auf dem Blätterteig verteilen und den (abgezeichneten) Rand frei lassen. 
  • Die Aprikosen abtropfen und auf den Frischkäse legen. Dann auf mittlerer Schiene etwa 15 – 20 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist. 
  • Als Tipp: die erwärmten Teilchen mit etwas Aprikosenmarmelade bestreichen. 

Rezept herunterladen (PDF) 

Mehr zum Thema Kochen