Mmmmmh! Crema Catalana!

Jetzt wird es himmlisch! Minki hat im Studio gezaubert und präsentiert diese Woche sein Dessert zum Reinknien: Crema Catalana.

Die Crema Catalana kommt wie der Name schon verrät aus dem schönen Spanien (Katalanien) und ist eine zarte Dessertcreme mit einer feinen flambierten Karamellschicht. Und natürlich kennt unser Studio-Dessert-König Minki auch das perfekte Rezept für die kleine Köstlichkeit.

Und keine Sorge: Das Studio ist trotz Mini-Bunsenbrenner heil geblieben. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Nachkochen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten Mengenangabe: 2 Portionen

Menge (g) Zutaten
130 g Sahne
22 g Zucker
10 g Stärke
Alternative mit Schokolade  
40-90 g Schokolade (Block)

 

Minki macht Mittag wird präsentiert von Küchen Kochs

Zubereitung:

  1. Speisestärke in  Milch auflösen. Eigelb und Zucker in einem Topf verrühren.
  2. Milch erwärmen (Optional Zitronenschale dazugeben) und unterrühren (nicht zu heiß werden lassen) ca 55-60°C.
  3. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis die Stärke bindet und eine dickliche Creme entsteht. Nicht kochen lassen!!!
  4. Vom Herd nehmen, kurz bevor die Creme anfängt zu kochen.
  5. In  Schalen verteilen und abkühlen lassen.
  6. Mit 4-5 EL  Zucker (auch brauner Zucker)  bestreuen und mit dem Bunsenbrenner o.ä. karamellisieren.

Zum Rezept Crema Catalana

 

Mehr zum Thema Kochen