Der Foodtrend "Schwarze Pizza"

Schwarze Pizza? Und die soll essbar sein? Aber hallo! Wir probieren diese Woche zusammen mit 100’5 Radio-WG Koch Minki den verrückten Foodtrend mit der schwarzen Pizza aus.

Die Pizza ist ein echter Hingucker und unterscheidet sich geschmacklich nicht von anderen Pizzen. Die eigenartige Farbe wird durch Sepia-Tinte erzielt. Die ist nicht schädlich, sieht aber spannend aus! Darum eignet sich die „Pizza in Black“ auch durchaus als verrückte Vorspeise. Beim Belag ist Kreativität gefragt: Von der klassischen Pizza bis zum exotischen Flammkuchen-Topping ist wirklich alles möglich.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachkochen und guten Hunger.

Zubereitungszeit: 60 Minuten Portionen: 4

Zutaten:

Für den Teig  
350 g Mehl
200 g Wasser
25 g Öl
70 g Sepia Tine
1 TL Salz
1 Prise Zucker
   
Für den Belag:  
150 g Käse
50 g Oliven
70 g Tomatensauce
  (Minkis) Pizzagewürz

Minki macht Mittag wird präsentiert von Küchen Kochs

Zubereitung:

  • Zuerst alle Zutaten vom Teig zusammen mischen und in einem Topf verarbeiten bzw. durchkneten, damit man einen schönen festen Teig bekommt. Danach den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Anschließend an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Nach ca. 15 Minuten kann der Teig nach Wunsch belegt werden.
  • Abschließend kann die schwarze Pizza in den Ofen gegeben werden (20 Minuten, 200 °C auf mittlerer Schiene) oder auf einer Steinplatte (für den Grill) gebacken werden. 

Rezept herunterlanden (PDF) 

Mehr zum Thema Kochen