Kostenloses Open-Air Kino am Grenzübergang

18 Aug

Freitag, 18 August, 2017 - 20:00
Eintritt ist frei!
Eynatten KuKuK Köpfchen

„Gott existiert. Er lebt in Brüssel!“ – Kultfilme unter freiem Himmel

Die Filme des belgischen Regisseurs Jaco van Dormael  haben schon immer für volle Kassen, viele Preise und kontroverse Diskussionen gesorgt. „Toto, der Held“, „Der achte Tag“ – und in 2015 „Das brandneue Testament“- sie alle zeichnen sich durch diesen unvergleichlichem Mix aus Skurrilität, Bildgewalt und gewagten Themen aus. Vor allem aber, sind seine Filme  auf ganz eigene Weise bewegend komisch.

Am Freitag, den 18.  August ab Einbruch der Dunkelheit ( ca. 20 Uhr) macht die Open-Air- Filmreihe „Filmschauplätze NRW“  erneut in Ostbelgien halt. Während des Sommers zeigt die Filmstiftung NRW Filmperlen an ungewöhnlichen Orten. Immer draußen, immer kostenlos. Diesmal kommt das mobile Kino zum KUKUK am ehemaligen Grenzübergang Köpfchen. Gezeigt wird die Komödie „Das brandneue Testament“. Sitzgelegenheiten muss jeder selbst mitbringen, um den Rest kümmert sich die Kulturvereinigung „Kunst und Kultur im Köpfchen“. Dazu zählt auch ab 18 Uhr ein Rahmenprogramm mit Musik, ein Kurzfilm und eine geführte Wanderung mit Dr. Herbert Ruland, der gewohnt kurzweilig an die Historie des Kinoschauplatzes erinnern wird.

 

Mehr Informationen gibt es aus www.ostbelgienlive.be und  auf www.kukukandergrenze.org

Weitere Events